International Coach Federation Deutschland

Die resiliente Organisation

Beschäftigen Sie sich mit der Fragestellung, wie eine Organisation mehr Krisenintelligenz entwickeln kann, um mit Widrigkeiten effektiver umgehen zu können?

Vor einiger Zeit haben wir uns die Frage gestellt: Was können wir von Organisationen lernen, die über lange Zeit erfolgreich sind? Wie antizipieren sie Krisen und vermeiden oder mildern sie durch geeignete Gegenmaßnahmen?

Unsere Forschung zur Widerstandsfähigkeit verschiedener Unternehmenstypen zeigt, dass die Schutzfaktoren, die organisationale Resilienz ausmachen, sowohl aus proaktiven als auch aus reaktiven Maßnahmen bestehen. Es handelt sich hierbei um eine Mischung aus einerseits Stabilität und Robustheit sowie Flexibilität und Beweglichkeit auf der anderen Seite.

Basierend auf der Arbeit von Laloux, Glasl, Lievegoed und vielen anderen haben wir einen universellen Rahmen für die Organisationsentwicklung entwickelt, ihn den identifizierten Schutzfaktoren zugeordnet und diese Erkenntnisse im FiRE-Modell der organisatorischen Resilienz gebündelt.

Diese Organisationsentwicklungsmethode stellt alle bekannten Schutzfaktoren strukturiert dar und hilft Organisationen und ihren Managern, ihre Unternehmen positiv auf die Zukunft vorzubereiten. Die Ergebnisse dieser Arbeit sind auch in Karsten Drath’s neuem Buch „Die Resiliente Organisation“ veröffentlicht worden.

 

Nutzen:

Als Entscheider oder Berater stehen Sie vor der Frage, wie Sie ein Unternehmen krisenfest und zukunftsfähig machen können.

Wie gelingen mehr Flexibilität und Agilität, ohne dass die Organisation überhitzt und die Mitarbeiter unter fehlender Planbarkeit leiden oder gar ausbrennen?

Sie lernen in diesem Workshop, die Zusammenhänge zwischen dem Reifegrad eines Unternehmens, ausgedrückt durch seine Primärmotive und mentalen Modelle, und seiner Widerstandsfähigkeit kennen.

Des Weiteren lernen Sie ein Modell kennen, mit dem sich die Widerstandsfähigkeit von Organisationen – quasi das Immunsystem einer Unternehmung - stärken lässt.

  

Unser Referent:

Karsten Drath hat langjährige Führungserfahrung als Unternehmensberater und Manager bei namhaften internationalen Konzernen wie Accenture, Bombardier, Perot Systems und Dell gesammelt. Seit 2006 arbeitet er als Executive Coach vornehmlich mit Top Managern und Führungsteams und ist heute Managing Partner bei Leadership Choices in Wiesbaden. Er ist Schreiner, Ingenieur, MBA, Coach, Psychotherapeut, Autor und Weltumradler. Er ist ein gefragter Keynote Speaker im Bereich Führung, Motivation und Resilienz. Karsten Drath hat zahlreiche Bücher zu den Themen Coaching, Führung und Resilienz veröffentlicht, u. a. „Resilienz in der Unternehmensführung“ und „Die Resiliente Organisation“. Er arbeitet als Coach und Dozent für Leadership u. a. am Center for Responsible Leadership der WHU in Koblenz/Düsseldorf und am World Economic Forum in Genf.

 

Wenn Sie am 12. November dabei sein wollen, melden Sie sich bitte verbindlich bis spätestens 08. November 2019 per Email an silvia.richter-kaupp@coachfederation.de an.

 
 

Ablauf: 
Ab 18:45 Uhr:

Networking, Marktplatz, Fingerfood (Selbstzahler-Basis)

19:15 Uhr:
Interaktiver Vortrag / Workshop

20:45 Uhr:
Vorschau auf kommende Events

 
 

 

 
 
 
 

 

Veranstaltungs-Ort: 

Schlosshotel Karlsruhe
Bahnhofplatz 2
76137 Karlsruhe

Ihre Investition:

10 € für Voll-Mitglieder und Studenten
15 € für Global-Mitglieder
20 € für Nicht-Mitglieder oder
Mitglied werden

 


< zurück

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?