International Coach Federation Deutschland

Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg (1934-2015) zeigt, wie wir mit uns selbst und mit anderen in eine wertschätzende Verbindung kommen können. Das kann uns beim Coaching in vielfältiger Weise unterstützen, z.B

  • vorbereitend, auch für "schwierige" Klient/-innen
  • Vertrauen aufbauend für offene Gespräche
  • emotionalisierend, um "in Bewegung" zu kommen
  • reflektierend, um Klarheit zu bekommen und für die eigene Weiterentwicklung

Udo Brunner startet mit einem Überblick über die Gewaltfreie Kommunikation, kurz GFK, mit ihren vier Schritten und drei Grundprozessen. Anhand eigener Beispiele üben die Teilnehmenden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der GFK im Coaching.

Am Ende des Workshops haben die Teilnehmenden erlebt, was ein wertschätzender Umgang grundsätzlich und insbesondere beim Coaching bewirken kann. Sie haben mehr Klarheit darüber, wie und wann sie im Coaching die Gewaltfreie Kommunikation sinnvoll einsetzen können.

Udo Brunner ist selbstständiger ICF ACC zertifizierter Business Coach, Team- und Gruppen Coach, CNVC zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Wirtschaftsmediator, Moderator u.a. für Systemisches Konsensieren. Mehr über ihn


< zurück

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?