International Coach Federation Deutschland

„Wunder gibt es immer wieder“ - Lösungsfokussierung im Coaching

„Wunder gibt es immer wieder! – Eine Einführung in lösungsfokussiertes Kurzzeitcoaching

Was haben Katja Ebstein und Steve de Shazer gemeinsam? Sie glaub(t)en an Wunder.
Auch wenn Katja Ebstein 1970 mit ihrem ESC Titel wahrscheinlich nicht die Methode des lösungsfokussierten Kurzzeitcoachings im Kopf hatte, so bringt dieser Titel für mich eine Haltung auf den Punkt, die mit diesem Coachingansatz verbunden ist.


Lösungsorientiert sind viele Coaching Methoden. Schließlich hat Coaching das Ziel, dass der Klient - unterstützt und begleitet durch den Coach - eine „Lösung“ für sein Problem findet oder entwickelt. Erkennbar daran, dass es dem Klienten am Ende des Coachingprozesses besser geht, dass sich eine Frage geklärt hat, dass es neue Perspektiven gibt, dass sich der Handlungsspielraum erweitert hat, dass Optimismus, Zuversicht und Leichtigkeit Gefühle von Schwere, Hoffnungslosigkeit und Pessimismus ersetzt haben. Die Wege dahin, d.h. die Methoden haben allerdings nicht immer die „Lösung“ im Fokus. Stattdessen ranken sie sich oft lang und ausgiebig um das Problem und bringen es - unbeabsichtigt - zu neuer Blüte.


Lösungsfokussiertes Kurzzeitcoaching kommt da sehr radikal daher, denn der Fokus liegt einzig auf der Lösung. Und hier ist das Wort „Lösung“ im wörtlichen Sinne gemeint: Lösung ist das, was da ist, wenn sich das Problem aufgelöst hat. Und diesen „Leerraum“ gilt es zu erkunden, zu gestalten, „einzurichten“ mittels Ressourcen, Vorboten, Hoffnungen und Wünsche des Klienten. Als Coaches arbeiten wir also ausschließlich mit der Projektion einer positiven sinnstiftenden Zukunft und setzen dabei auf deren inhärente Anziehungskraft, dem Freisetzen von kreativem Potenzial, dem Erleben von Authentizität und Selbstbestimmung und auf die damit verbundene energiespendende Wirkung.
Nach einer Einführung in das lösungsfokussierte Kurzzeitcoaching gibt es Gelegenheit, diese Methode in Partner- oder Kleingruppenarbeit auszuprobieren und uns über unsere Erfahrungen auszutauschen.
Ich freue mich auf einen wundervollen Abend mit Ihnen!

 

Unsere Referentin:

Karin Kemper, Supervisorin und Coach, seit Ende 2018 Teammitglied im ICF Chapter Düsseldorf


< zurück

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?