International Coach Federation Deutschland

Nonverbale Kommunikation

Reflexion der eigenen Wahrnehmung: Auf welche Signale achten wir? Welchen Regeln folgen wir dabei? Welche Signale senden wir aus? Senden wir die Signale, die wir senden möchten.


Die Qualität unserer Kommunikation hängt zu einem großen Teil davon ab, wie wir non-Verbales wahrnehmen und darauf reagieren. Nur maximal 20 Prozent unserer Kommunikation erfolgt über das gesprochene Wort; zu mehr als 80 Prozent kommunizieren wir non-verbal – und dies meistens unbewusst!


Beim Kennenlernen machen wir uns innerhalb weniger Sekunden ein Bild von der anderen Person.
Mit welchen non-verbalen Signalen erfolgt beim ersten Kennenlernen die Weichenstellung?
Auf was achten Sie im Coaching (oder einem anderen beruflichen Kontext) besonders?
Warum ist es so wichtig, die non-verbalen Signale Ihres Gegenübers zu lesen?
Gibt es non-verbale Signale, die kulturell unterschiedlich interpretiert werden?

Am Ende der Veranstaltung

  • sind sich die Teilnehmer mehr darüber klar, wie sie non-verbal wahrnehmen
  • haben die Teilnehmer sich darin geübt, genauer hinzuschauen und hinzuhören
  • haben die Teilnehmer etwas über kodierte und nicht kodierte körpersprachliche Signale erfahren
  • haben sich die Teilnehmer über das Thema mit Kollegen & Kolleginnen ausgetauscht, Neues kennengelernt und Spaß gehabt

 

Unsere Referentin:

Doris van de Sand, zertifizierter Business Coach (MCC)

KommunikationsCoach & ICF Mentorin in München & Online;
2016 – 2019 Mitglied des  ICF Deutschland Vorstands, seit 2019 Mitglied der Ethik Kommission des ICF Germany Chapters.
Coach & Sparringspartnerin für Führungskräfte & Selbstständige im internationalen Kontext; Lehrcoach beim Leadership Choices Coaching Masterprogramm und bei den Coaching-Ausbildungen der Kirinus CIP Akademie in München.

Mein Motto seit mehr als 30 Jahren: „Man kann nicht nicht kommunizieren“. (Paul Watzlawick)
 

Lektüre zur Einstimmung

Schütz, Astrid & Kaul, Christine: Mittel verbaler und nonverbaler Kommunikation im Coaching. 2017. Besonders. S. 9-10
https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/978-3-662-45119-9_96-1.pdf

Veranstaltungsort:

Haus der Universität
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf

Bitte buchen Sie Ihr Ticket bei Eventbrite.

Diese Veranstaltung wird wieder in Präsenz durchgeführt.
Bitte kommen Sie geimpft, genesen oder getestet. 

Einige Schnellteststationen in der Nähe:
• Schadowplatz 13, 40212 Düsseldorf, Tel. 0174 - 606 49 68, https://www.corona15.de/terminbuchung/index.html#duesseldorf
• Am Hotel Breidenbacher Hof, Eingang über Heinrich-Heine-Allee 36, https://www.testcenter-koe.de 
hier können Sie auch sich dort ohne Voranmeldung testen lassen.

Wir freuen uns, nach so langer Zeit wieder persönlich zu sehen.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Feb 2021

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2020 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2021 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

05 Feb 2021

ICF Global Coaching Study 2020 veröffentlicht


Laut ICF Global Coaching Study 2020 sind Hindernis Nr. 1 für den Coaching-Beruf unausgebildete Personen, die sich als Coaches bezeichnen.

Weiterlesen

Newsletter bestellen