International Coach Federation Deutschland

Design Thinking

Die Digitalisierung stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen: etablierte Business Modelle werden von Startups auf den Kopf gestellt und Mitarbeiter und Führungskräfte sehen sich gezwungen alte Denkmodelle zu hinterfragen um innovative Produkte für die Kunden von morgen zu entwicklen. Vor diesem Hintergrund experimentieren viele Unternehmen mit Methoden aus dem User Centered Design und involvieren dabei nicht nur Kunden und Designexperten, sondern versuchen die Kreativität der eigenen Belegschaft zu nutzen. Design Thinking bietet einen Methodenkoffer, der es Teams erlaubt, ihre eigene Neugier wieder zu entdecken, um die wirklich relevanten Probleme zu erkennen und neue Lösungen zu entwicklen. Die Anwendungsbereiche reichen von neuen Produktideen und Prozessverbesserungen bis hin zu Interventionen in Change Projekten.

Design Thinking ist Team Work und kann als Methode seine Wirkung erst entfalten wenn alle Beteiligten auf Augenhöhe diskutieren und die Angst vor Unwissen und Fehlern ablegen. Um diesen Prozess zu moderieren engagieren Firmen oftmals externe Coaches, die sowohl die Design Thinking Methode als auch die Team-Dynamik moderieren können.

Design Thinking ist in vielerlei Hinsicht beispielhaft für die, sich rasant verbreitenden, Arbeitsmethoden im größeren Kontext von New Work. Um als Coaches anschlussfähig zu bleiben, ist es wichtig diese Methoden zu kennen um die daraus resultierenden Herausforderungen und Erlebniswelten unserer Klienten zu verstehen. Eine Auseinandersetzung mit Design Thinking ist ein guter Startpunkt um auf der Metaebene über die heutigen Anforderungen an Teams und wirkungsvolles Teamcoaching zu reflektieren.

Teilnehmer des Meetups erwartet an diesem Abend:

  • Wir lernen Prozess, Methoden und Moderation von Design Thinking
  • Wir üben das Anwenden von Design Thinking Methoden auf ein konkretes Problem
  • Wir diskutieren Design Thinking im Kontext von Coaching

Ablauf des Abends

  • 18:00 Uhr: Ankommen, Networking und Neuigkeiten der ICF
  • 18:30 Uhr: Vorstellung des Themas und des Referenten
  • 18:45 Uhr: Design Thinking Workshop
  • 21:00 Uhr: Networking


Über die Referentin

Eileen Mandir verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Produkt- und Organisationsentwicklung aus Ihren Jahren in verschiedensten Führungsrollen in der Automobilindustrie.  Als CPO der moovel Group (jetzt REACHNOW) leitete sie ein interdisziplinäres Team aus Designern, Produktmanagern, Softwareentwicklern und gründete und skalierte das Corporate Start-up auf ein agiles Unternehmen mit 220 Mitarbeitern. Seit 2016 arbeitet Sie als Beraterin für Organisationsentwicklung und als Leadership Coach und ist spezialisiert auf Führungskräfte, die im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie mit großen Unsicherheit konfrontiert sind. Mit ihren Interventionen hilf sie Führungsteams die Herausforderungen einer agilen und modernen Organisation zu meistern. Eileen Mandir ist 37 und lebt in Stuttgart.

Kosten (am Abend bar zu entrichten)

  • ICF Deutschland Mitglieder: 10,00 €
  • ICF Global Mitglieder: 15,00 €
  • Gäste: 20,00 €

Verbindliche Anmeldung bitte unter: icf-stuttgart@coachfederation.de

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Newsletter bestellen