International Coach Federation Deutschland

(Volkskrankheit) Depression im betrieblichen Kontext

Unser Experte ist: Martin Hauptmeier

Martin Hauptmeier ist Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut. Er ist freiberuflich als Coach, Trainer und Berater mit den Schwerpunkten Prävention und Behandlung von psychischen Belastungen sowie Stärkung persönlicher Ressourcen und Kompetenzen tätig. Seit fast 20 Jahren unterstützt er Fach- und Führungskräfte im betrieblichen Kontext dabei, mit beruflichen Herausforderungen und Belastungen umzugehen. Neben seiner Beratertätigkeit ist er auch als niedergelassener psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis tätig. Sein besonderes Interesse gilt der Anwendung und Erforschung von Methoden und Strategien zum Umgang mit beruflichen Belastungen sowie deren Prävention

Inhalte:

Die „Volkskrankheit Depression“ gehört zu den häufigsten psychischen Erkrankungen weltweit – und dennoch wird sie hinsichtlich ihrer Schwere und der Auswirkungen für die Betroffenen unterschätzt und bagatellisiert. Aktuell erkranken in Deutschland ca. 5,3 Mio. Menschen im Laufe eines Jahres an einer behandlungsbedürftigen, unipolaren Depression. Depression bezeichnet einen Zustand psychischer Niedergeschlagenheit. Die Symptome können vielfältig sein und sich auf Gefühle, Gedanken, Verhalten und Motivation auswirken. Im betrieblichen Kontext besteht häufig Unsicherheit im Umgang mit Mitarbeitern und Kollegen, die von Depressionen betroffenen sind – schließlich möchte man nichts falsch machen oder gar „schlafende Hunde“ wecken. Dies gilt auch für die Tätigkeit als Coach im Umgang mit Betroffenen. Der Vortrag richtet sich an Interessierte aller Berufsgruppen (u.a. Führungskräfte, Kollegen, Coaches), die mehr zum Thema Depression und den Umgang mit Betroffenen erfahren möchten und in unterschiedlichen Funktionen und Rollen mit an Depression erkrankten Berührungspunkte haben.

Ziel / Nutzen:

        Allgemeine Informationen zum Thema Depression

     Wie zeigt sich eine Depression

       Behandlungsansätze: wie wird eine Depression behandelt

      Umgang mit Betroffenen

        Dos and Don‘ts im Coaching

 

 

Ablauf:

18:45 Uhr:    Eintreffen & Ankommen                                                                                        

 19:00 Uhr:    Networking, Marktplatz, Fingerfood

 19:15 Uhr:    Interaktiver Vortrag / Workshop

 20:45 Uhr:    Vorschau auf kommende Events

 Ort: Schlosshotel Karlsruhe, Bahnhofplatz 2, 76137 Karlsruhe www.schlosshotelkarlsruhe.de

 Investition: 10 € für Voll-Mitglieder und Studenten / 15 € für Global-Mitglieder / 20 € für Nicht-Mitglieder oder www.coachfederation.de/www.php/mitglied-werden.html

 

 

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 06. November 2018 per Email an

 silvia.richter-kaupp@coachfederation.de

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen