International Coach Federation Deutschland

Social Collaboration – die „Weisheit der Vielen“ nutzen

Das Thema unseres nächsten Chapter-Abends am 26. Oktober 2021 lautet:

Social Collaboration – die „Weisheit der Vielen“ nutzen – mit Mia Welteroth

 

Viele Unternehmen wissen nicht, was sie alles wissen und können. Na klar, die Kenntnisse ihrer Mitarbeiter:innen sind in deren Lebensläufen dokumentiert. Kann man bei HR nachlesen. Und dann gibt es Tools zum Wissensmanagement. Da steht doch alles drin. Oder? Nicht ganz. Denn die meisten Menschen können auf umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten zurückgreifen, die sie sich über Hobbies, Interessen oder Ehrenämter zugelegt haben. Dabei handelt es sich um einen Schatz, der von Unternehmen gern ignoriert wird.

Wie kann dieser Schatz gehoben und sinnvoll genutzt werden? Was für eine Unternehmenskultur braucht es für solch eine „Social Collaboration“? Welche Rolle spielen Führungskräfte dabei? Wie kann ich meinem Coachee helfen, das eigene Wissen zu teilen – und am Wissen anderer teilzuhaben? Unsere Chapter-Kollegin Mia Welteroth hat sich im Rahmen ihrer Tätigkeit als Consultant für Digitale Transformation intensiv mit dem Thema beschäftigt und möchte diese Fragen in ihrem Vortrag beantworten.

 

Unsere Referentin: Mia Welteroth

Mia Welteroth beschreibt sich selbst als „Well socialized digital Immigrant“ – als eine gut integrierte Grenzgängerin zwischen der analogen und der digitalen Welt. Nach ihrem Online-Redakteur-Studium in Köln hat sie an der UDK in Berlin und an der Universität St. Gallen ihren Master in „Leadership in Digitaler Kommunikation“ gemacht. In ihren Rollen als Business Coach und Consultant für digitale Transformation arbeitet sie seit vielen Jahren für Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Henkel, Bosch oder MediaMarkt-Saturn. Sie hat sich das Ziel gesetzt, Brücken zwischen der analogen und der digitalen Welt zu schlagen und ihren Kund:innen und Klient:innen den Wechsel auf die jeweils andere Seite zu ermöglichen.

 

Nutzen für die Teilnehmer?

  • Basiswissen zum Thema „Social Collaboration“
  • Vor- und Nachteile von Social Collaboration
  • Anregungen, mit Social Collaboration im eigenen Umfeld zu starten
  • Einblicke, welche Widerstände bei der Einführung von Social Collaboration auftreten können

 

Agenda

18:45 h Ankommen

19:00 h Aktuelles zum ICF

19:15 h Interaktiver Vortrag

20:45 h Marktplatz

21:00 h Ende des offiziellen Teils

Ob wir den Chapter-Abend mit Restaurantbesuch und Networking ausklingen lassen können, werden wir vor Ort Corona-gerecht zusammen entscheiden.

 

CCEUs

Alle Chapter-Abende sind mit CCEUs zertifiziert.

 

Tickets

Bitte Erwerben Sie Ihr Ticket auf Eventbrite.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen