International Coach Federation Deutschland

Mindset Coaching nach der Arbinger Methode

Bericht zum Chapter-Abend

Beim Bonner ICF Chapter-Abend im Februar kamen Mindset interessierte Coaches und Nicht-Coaches zusammen, um verschiedene Mindsets selber zu erleben und neue Coaching-Ansätze kennenzulernen. Die Referentin Barbara Gerhards, die über eine Coaching Ausbildung des US Amerikanischen Arbinger Instituts verfügt, stellte verschiedene Selbsterkennungs-Tools vor und ließ die Teilnehmer die Werkzeuge an eigenen Beispielen in der Gruppe und in Partnerübungen ausprobieren. Für 2 alternative Mindsets wurden die  Emotionen, Wahrnehmungen, Zielorientierung und Verhaltensmuster erfahren und einander gegenübergestellt. Dabei waren sich alle einig, wie wichtig der richtige Mindset für alle zwischenmenschlichen Beziehungen im privaten und beruflichen Kontext ist und wie befreiend es ist, selber vom richtigen Mindset aus zu agieren.

Beim anschließenden Abendessen wurde noch fleißig weiter diskutiert und Coaching Erfahrungen sowie Visitenkarten ausgetauscht.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zum Event

Unsere Denkweisen, Sichtweisen, Einstellungen und Haltung – kurz unser Mindset - bestimmen unser Verhalten und unser Handeln. Wenn wir etwas in unserem Leben verändern möchten, dann kann es hilfreich sein, sich mit dem Mindset zu beschäftigen.

Bei einem offenen und nach außen gerichteten Mindset fallen viele Dinge leichter, wie zum Beispiel Mitarbeiterführung, Kommunikation, Kooperation, Teamarbeit und es wird die Basis geschaffen für soziale und interkulturelle Kompetenzen. Ärger- und Konflikt-Situationen können besser gemeistert werden oder werden gar nicht mehr als solche empfunden.

Das US amerikanische Arbinger Institut beschäftigt sich seit 1979 mit zwischenmenschlichen Beziehungen und der Frage, wie es zu Konflikten kommt und vor allem, was uns in diesen Konflikten hält und welcher Mindset für eine Veränderung erforderlich ist.

In diesem interaktiven Vortrag lernen Sie einige Arbinger Methoden kennen, sich des eigenen Mindsets bewußt zu werden und daraus Handlungsoptionen abzuleiten.

Einfach. Wirkungsvoll. Befreiend.

 

Unsere Referentin

Barbara Gerhards ist Bonner Volkswirtin und hat 20 Jahre für die Lufthansa AG und RWE AG im In-und Ausland gearbeitet. Aus eigener Managementerfahrung und dem Leben in sechs verschiedenen Ländern und Kulturen weiß sie, wie wichtig der Mindset für ein offenes Miteinander ist.

Zertifiziert von CTI (The Coaches Training Institute, USA) und akkreditiert von der ICF (ACC) arbeitet sie seit 2011 als selbständiger Coach, seit 2014 wieder in Deutschland. Sie ist spezialisiert auf den mindset change in den Bereichen Führung, Kommunikation und Konflikte. Beruflich wie privat.

Der gelassene und friedliche Umgang mit Herausforderungen ist Ihre Leidenschaft, daher bezeichnet sie sich auch gerne als Anti-Ärger Coach.

www.c4m-coaching-for-more.com

 

Ziele / Nutzen für die Teilnehmer

  • Coaching-Ansätze mit dem Fokus auf den Mindset kennenlernen und erleben
  • Die eigene Methodenkompetenz erweitern um Tools, das Bewußtsein für den Mindset zu schärfen
  • Als Einstieg in ein Coaching: Wege für den Klienten mitnehmen, den eigenen Beitrag an einer Situation zu erkennen

 

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen