International Coach Federation Deutschland

Emotionsspuren im Gesicht als ein Wegweiser in Coaching und Therapie

Diese unwillentlichen Gesichtsausdrücke sind – im Gegensatz zu den „macro-expressions“ wie Lachen oder Weinen – nicht manipulierbar. Damit sind sie ein hervorragender Wegweiser in jedem Gespräch, weil sie unverfälschte Hinweise grundlegenden Emotionen unseres Gesprächspartners geben. Jeder kann lernen, auf microexpressions zu achten und sie zu interpretieren.
Wir erfahren jedoch nicht nur etwas über unseren Gesprächspartner, sondern auch etwas über uns selbst: Emotionen unseres Gesprächspartners sind immer auch Reaktionen auf uns als Gesprächspartner.
Ärger, Verachtung, Ekel, Freude, Angst, Trauer und Überraschung wirken oft unterhalb unserer Aufmerksamkeitsebene. Indem wir sie bei uns und bei anderen bewusst beobachten, können wir aktiv zum Gelingen von Kommunikation beitragen.
Dieses nonverbale Bewusstsein kann helfen, uns und unser Umfeld für die emotionalen Bedürfnisse einzelner Menschen empfänglicher zu machen, und zwar nicht erst, wenn sie bereits kurz vor dem Zusammenbruch stehen.
Nonverbale Bewusstheit trägt dazu bei, eine Atmosphäre von Klarheit und Verständnis zu schaffen. Oftmals bleiben seelische Abgründe nicht deshalb verborgen, weil jemand vorsätzlich „lügt“, sondern weil es für ihn schlichtweg zu schmerzhaft oder schwierig ist, darüber zu reden. In solchen Fällen vermittelt das Gehirn die emotionale Wahrheit nonverbal durch den Körper (Mimik). Sie befindet sich also in Sichtweite – wenn wir lernen, hinzusehen und die Zeichen „richtig“ zu deuten.

Lernen Sie mehr über microexpressions, Mimik, Emotionen und Körpersprache und kommen Sie mit auf Spurensuche!

PS. Wer schon einmal üben möchte, ist herzlich eingeladen dieses hier zu tun:

www.facecoaching.de/microexpressions-kurztest.html 

 

Unser Referent

Henning Olesen

„Ich bin begeistert und darauf spezialisiert, die Emotionsspuren in Gesicht und Körpersprache meiner Kunden zu lesen, wahrzunehmen und nutzbar zu machen, um meinen Kunden mehr Bewusstheit, Klarheit und Verständnis für sich und ihre Prozesse zu ermöglichen: Raus aus der kognitiven Scheinwelt, rein in’s wahre emotionale Er-Leben!"

Ausführliche Informationen zu Henning Olesen unter:

www.facecoaching.de/von-wem.html

Videos: www.youtube.de/facecoaching/

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen