International Coach Federation Deutschland

Ethik im Coaching – Wann kommt die Ethikkommission des ICF ins Spiel? Zur Arbeitsweise der unabhängigen Ethikkommission des ICF (IRB)

Worauf müssen wir als Coachs im Alltag achten, um nicht mit den Ethikrichtlinien in Konflikt zu geraten?

Jürgen Bache, Experte aus dem IRB, dem „Independent Review Board“, der unabhängigen Ethikkommission des ICF, gibt aus erster Hand Einblick in die Arbeit der Ethikkommission. Erfahren Sie, welche Beschwerdefälle gegen ICF-Coachs vor dem IRB landen und wie der IRB damit verfährt.

Ihre Fragen und Beispiele aus Ihrer Praxis sind für die Diskussion herzlich willkommen.

 

Unser Referent: Jürgen Bache

Jürgen Bache arbeitet seit über 20 Jahren als zertifizierter individualpsychologischer Management-Coach, schwerpunktmäßig mit Führungskräften im mittleren Management. Der rote Faden seiner Arbeit ist, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Lebenssituation zu verstehen, Zusammenhänge und Wechselwirkungen der Lebensbereiche zu erkennen und daraus neue Bewertungen und Handlungen abzuleiten. Der Förderung der Profession des Coachings ist er seit über dreizehn Jahren eng verbunden – u.a. war er sieben Jahre Vorstandsmitglied in der ICF-Deutschland. 2016 wurde er in die weltweite Ethikkommission /Schiedsstelle der ICF, dem Independent Review Board (IRB) berufen. 2018/19 hat er das Review des Code of Ethics der ICF und die Formulierung der Interpretative Statements mitgestaltet. Seit 2019 verantwortet er die monatliche Diskussionsveranstaltung „Coachingethik – Gespräche über ein Basisthema“.


Nutzen für die Teilnehmer/innen

Am Ende des Abends wissen Sie,

  • was der IRB ist und wie er arbeitet
  • wie der Beschwerdeprozess funktioniert
  • was häufige Beschwerdepunkte sind
  • mit welchen Konsequenzen ICF-Coachs ggf. rechnen müssen und
  • welche Beschwerden häufig in der Praxis auftreten und wie Sie diese vermeiden können.

 

Agenda des Chapter-Abends

18.45 Uhr bis 19.00 Uhr       Eintreffen & Networking
19.00 Uhr:                               Interaktiver Vortrag
20.30 Uhr:                               Ausblick auf kommende Veranstaltungen & Networking & Marktplatz
21.00 Uhr:                               Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Der Chapter-Abend wird virtuell über Zoom stattfinden. Die Einwahldaten erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail. Eine Erinnerung geht Ihnen kurz vor Veranstaltungsbeginn zu.

Marktplatz

Wer unseren Chapter-Abend nutzen möchten, um für eine Veranstaltung, ein Coaching-Tool, ein Buch, einen Aufsatz oder Vergleichbares zu werben, kann gerne unseren virtuellen Marktplatz nutzen. Nimmt ein ICF-Mitglied eines der Angebote wahr, gilt ein Preisnachlass von mindestens 20%.

Schicken Sie einfach bis zum 1. Februar 2021 Ihren Flyer per E-Mail an vera.vill@coachfederation.de.

Wir werden am Ende unserer Veranstaltung den Marktplatz eröffnen, Ihr Angebot nennen und Ihren Flyer nach der Veranstaltung per E-Mail an interessierte Teilnehmer senden.

Ihre Investition

10 Euro für Mitglieder ICF Deutschland
15 Euro für Mitglieder ICF Global
20 Euro für Gäste

Zzgl. Eventbrite-Gebühren

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 2. Februar 2021 über Eventbrite an, wenn Sie am 3. Februar 2021 dabei sein möchten.

 

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen