International Coach Federation Deutschland

Gewaltfreie Kommunikation und die Anwendung im Coaching: "vorbereiten - verbinden - herausfordern - reflektieren"

Ein Überblick über die Gewaltfreie Kommunikation mit den vier Schritten und drei Grund Prozessen, sowie die Anwendungsmöglichkeiten beim Coaching vorstellen, anwenden und reflektieren

Kurze Vorstellung der Gewaltfreien Kommunikation mit den vielfältigen Anwendungsbeispielen im Coaching. In Kleingruppen an eigenen Beispielen ausprobieren, reflektieren, Ernte einfahren.

Am Ende des Mini Workshops sind die TeilnehmerInnen inspiriert und haben die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt. Sie haben eine Ahnung davon bekommen, was ein wertschätzender Umgang grundsätzlich und insbesondere beim Coaching bewirken kann. Sie haben mehr Klarheit darüber, wie und wann beim Coaching die Schritte und Prozesse der Gewaltfreien Kommunikation sinnvoll zum Ansatz gebracht werden können.

Referenten-Profil:

Udo Brunner, ICF Chapter Host Karlsruhe

Selbstständiger ICF ACC zertifizierter Business Coach, Team- und Gruppen Coach, CNVC zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Wirtschaftsmediator, Moderator u.a. für Systemisches Konsensieren.

Maschinenbauer, Qualitätsmanager, Projektmanager, Auditor QM, ASM, UM

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen