International Coach Federation Deutschland

Ein Zeichen meisterhaften Coachings: Der gekonnte Umgang mit Emotionen

Emotionen können belasten und bereichern. Sie können für Verwirrung oder Klarheit sorgen. Sie können uns überfordern oder uns stärken. Kurzum der gekonnte Umgang mit Emotionen macht Menschen deutlich kompetenter im Umgang mit sich selbst, mit anderen und den Lebenssituationen, in die sie geraten oder die sie bewusst aufsuchen. Es verwundert daher nicht, dass der Umgang mit Emotionen in etlichen der ICF-Kernkompetenzen genannt wird. Dabei geht es sowohl um die Frage, wie der/die Coach mit den eigenen Emotionen umgeht als auch um die Frage, wie er/sie Coachees im Umgang damit unterstützt.

Ziel des Vortrags ist es, ein klares Verständnis davon zu vermitteln, was einen kompetenten Umgang mit Emotionen kennzeichnet. Was hilft Menschen zu lernen, ihre Emotionen zu regulieren und sie im größeren Zusammenhang ihres psychsichen Geschehens zu sehen? Was haben sie davon, wenn das gelingt? Wir werden uns dem Thema in Theorie und Praxis annähern.

Speaker: Dipl. Psych. Heika Eidenschink

Als Coach und Psychotherapeutin mit deutlich über 30 Jahren Berufserfahrung habe ich seit vielen Jahren die Gelegenheit, mich mit eigenen Emotionen auseinanderzusetzen, die im Kontext meiner Tätigkeit aufgetreten sind, als auch Coachees und Patienten darin zu unterstützen, sich weder von ihren Emotionen überwältigen zu lassen noch sie zu verdrängen oder zu bekämpfen. Eine gekonnte Emotionsregulation ist für mich wesentlicher Bestandteil meiner professionellen und persönlichen Basis. Das Wissen darüber gebe ich gerne weiter.

 

Nutzen für die Teilnehmer?

  • Sie verstehen, was mit gelungener Emotionsregulation gemeint ist.
  • Sie verstehen, in welchem größeren, psychischen Zusammenhang Emotionen stehen.
  • Sie bekommen einen Reflektionsrahmen, um über eigene Gefühle nachzudenken
  • Im Rahmen einer Achtsamkeitsübung lernen Sie, Ihre Akzeptanz gegenüber einem Gefühl zu erhöhen.
  • Sie tauschen sich, wenn Sie mögen, mit anderen Teilnehmern zu Ihrer Erfahrung in einer Breakoutsession aus.

 

Weitere Informationen

www.heika-eidenschink.de

Bordt, Michael (2013): Die Kunst, sich selbst auszuhalten- Ein Weg zur inneren Freiheit. ZS Zabert und Sandmann

 

CCEU

Informationen folgen auf Eventbrite

 

Datum

Mi., 4. Mai 2022, 19:00 – 20:30 CEST

 

Tickets

Bitte erwerben Sie Ihr Ticket auf Eventbrite

 

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen