International Coach Federation Deutschland

Vorstandsmeeting Mai 2007

Im Anschluss an das erste Vorstandstreffen im Januar 2017 in Wiesbaden galt es nun, nach den ersten sechs Monaten im Vorstandsamt eine Zwischenbilanz zu ziehen sowie mit dem Input von ICF global beim Global Leaders Forum in Warschau im März und dem der ChapterHosts Visionen und Strategie für den ICF Deutschland weiter zu konkretisieren.

Wo soll es für den Verband hingehen? Was soll uns auszeichnen?

ICF Deutschland ein Netzwerk der Mitglieder, einer von vielen Coachingverbänden in Deutschland, und auch deutscher Teil einer weltweiten Organisation? 

Unser USP ist,

  1. ein Verband nur für Coaches zu sein mit einem hohen Qualitätsanspruch an Coaching
  2. die Internationalität (was uns in Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung zu einem starken Partner der Wirtschaft macht)

Was ist für den Verband wichtig? Was ist unseren Mitgliedern wichtig? Und was ist uns selbst wichtig?

Unser TeamCoach Peter Koshorst sorgte dafür, dass die wertvolle Zeit intensiv und produktiv war - jedoch auch ebenso viel Spaß und Inspiration brachte.

Unsere beiden Themen, Erhöhung der Mitgliederzahlen und weitere Etablierung der ICF - Qualitätskriterien im Coaching, wird wie im letzten Newsletter berichtet, durch zwei weitere Projekte von ICF global für 2017 ergänzt: Aufbau von Coachingkulturen in Unternehmen und Unterstützung gesellschaftlicher und sozialer Projekte mit Coaching.

Zur Umsetzung dieser Ziele und die weitere Entwicklung halten wir im Vorstand es für wichtig, zunächst für ein gesundes und stabiles Fundament zu sorgen:

  • weitere Professionalisierung unserer internen Prozesse und Strukturen sowie die rechtliche und finanzielle Sicherheit haben daher oberste Priorität (wie beispielsweise die Umsetzung des Mitglieder-Auftrages zur Satzungsänderung und zu Kooperationen, Erhöhung der Einnahmen und Reduzierung der Ausgaben, Überprüfung und Festschreibung der internen Abläufe und Standards auf Datenschutz, einheitliches Branding).

  • Gleichzeitig soll unsere Außenwirkung zielgruppensensibel und damit professioneller vorangetrieben werden („Sichtbar durch Marketing“: ICF global, Kooperationen mit ICF DACH und RTC, Social Media, Mitgliederkommunikation). Diese Aktivitäten zahlen bereits auf obiges Ziel ein. Eine solide Basis wird uns zudem ermöglichen, weiter zu wachsen, größten Impact zu liefern, zu experimentieren und auszuprobieren.

 

Der ICF ist und bleibt ein Mitmach-Verband. Ein Verband mit einem starken WIR-Gefühl. Wir alle wollen die Qualität im Coaching in Gesellschaft, Lehre und Wirtschaft weiter voranbringen.

 

Dafür ziehen wir alle an einem Strang. Wir Mitglieder. Wir als ICF.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Webinar mit den Vorstandsmitgliedern Doris van de Sand & Peter Tschötschel

Mittwoch, 25. Oktober, 19.00 – 20.00

mehr >

9. November 2017 in Berlin

mehr >

News

Die International Coach Federation (ICF) hat die neueste Forschungsarbeit der Branche, die „ICF Global Coaching Study 2016" veröffentlicht.

mehr >

Siegel „TOP-Coach 2016“ erfüllt nicht, was es verspricht: Keine zuverlässige Orientierung für Ratsuchende.

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?