International Coach Federation Deutschland

Coaching ist die Sprache der Innovation 

Wir leben in einer VUKA-Welt (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität) in Zeiten noch nicht dagewesener Turbulenz. Es ist ein Zeitalter immer grösser werdenden Wettbewerbs und Technologie, welches sich in Geschwindigkeiten verändert, die vor einigen Jahren noch unvorstellbar gewesen sind. In diesem Umfeld zu überleben und florieren, erfordert einzigartige Herangehensweisen, um Innovation zu beschleunigen, Entdeckungen anzuregen und aufkommende Möglichkeiten zu ergreifen. Albert Einstein sagte, “Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”. Führungskräfte müssen die Eigenschaft entwickeln, durch diese Gewässer mit neuen Denkweisen, Fähigkeiten, Talent und Charakter zu steuern, um neue Prozesse, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die für ihre Kunden wertschöpfend sind. Heutzutage ist Innovation keine Wahlmöglichkeit – es ist ein Muss für jede Organisation! 

 

Die Kultur einer Organisation in eine Umgebung zu transformieren, die Innovation willkommen heißt, erfordert mehr als nur eine Menge kreativer Ideen zu generieren. Es geht darum, gute Ideen zum Abschluss zu bringen, was deutlich andere Fähigkeiten und Ressourcen erfordert. Instrumente, um diesen Herausforderungen zu begegnen, - Coaching gehört dazu – stehen längst zur Verfügung, jedoch werden sie noch nicht ausreichend und nicht konsistent eingesetzt.  

 

In der Ideengewinnungsphase, wenn Erkenntnisse über Kundenbedürfnisse in umsetzbare, kreative Ideen verwandelt werden, wird Innovation ermöglicht durch das Herstellen eines Gleichgewichts des Blicks auf das große Ganze und die Details, die Überprüfung von Annahmen, die Änderungen der Perspektiven, die Einflussnahme auf andere, die Ermutigung und Unterstützung durch Führungskräfte usw. 

Während der Bewertungsphase werden Ideen diskutiert, getestet und beurteilt, um die Möglichkeiten zu identifizieren, die den höchsten Wert stiften und die Machbarkeit ihrer Umsetzung zu bestimmen. Innovation wird energetisiert durch Risikoübernahme, das Gleichgewicht von Alltäglichem und einer langfristigen Perspektive, das Zulassen von Misserfolg (innerhalb eines gewissen Rahmens) oder funktionsübergreifendes Denken.  

Die Umsetzungsphase zielt darauf ab, die Innovation Wirklichkeit werden zu lassen (Verbindung mit Ressourcen der Organisation, Bereitstellung von Mitteln, Tracking der Leistung usw.). Innovation wird gestärkt durch die kontinuierliche Kommunikation, dass Innovation ein strategischer geschäftlicher Fokus ist, die Unterstützung von Innovationsprojekten, das Lernen aus Misserfolgen, das Festhalten von Erkenntnissen aus dem Innovationsprozess und vieles mehr.  

Wenn Sie – als Coach oder Führungskraft – Menschen im Rahmen von Innovationsvorhaben begleiten und coachen, fördern Sie eine Kultur der Ideenentwicklung, maximieren Sie Kreativität und Engagement und generieren Sie noch mehr Optionen und Möglichkeiten. Sie werden letztlich den Rahmen des Offensichtlichen verlassen und zu neuen Ideen vorstoßen. Coaching ist ein effektives Instrument, Innovationen voranzutreiben. Die Sprache und die Fähigkeiten aus dem Coaching einzusetzen heißt, Fragefertigkeiten feinzuschleifen, die Fähigkeit des Hinhörens zu vertiefen sowie die Fähigkeiten, Teams zu führen und motivieren zu stärken, damit diese Ergebnisse liefern und Erwartungen übertreffen. Nicht nur die kreative Kraft des Teams wird gesteigert, sondern auch die Interaktion innerhalb des Teams, Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung, Synergien im Team, die visuelle Vorstellungskraft beim Bewältigen von Problemen, das Verfolgen gemeinsamer Ziele und vieles mehr.  

 

Für die Unterstützung von Organisationen und ihren Führungskräften, mit den Turbulenzen gut umzugehen, die Sprache des Coaching für Innovationen zu erlernen, neue Durchbrüche der Technologie sowie das Entstehen eines neuen Führungsparadigma zu bewältigen, ist die Arbeit von Coaches unabdingbar. Eine hohe Qualität im Coaching, die durch einen Berufsverband wie die International Coach Federation (ICF) bestätigt wird, damit eine starke Grundlage für einen Prozess geschaffen ist, der ethisch einwandfrei, wirksam und selbstverstärkend ist, muss eine Selbstverständlichkeit werden. Zukünftig ist Coaching keine Wahlmöglichkeit – es ist ein Muss für jede Organisation! Coaching-Fähigkeiten werden gebraucht, während sich Organisationen jetzt zur nächsten Etappe aufmachen, und der Berufsstand der Coaches verdient es als solcher anerkannt zu werden.  

Unternehmen brauchen verlässliche Unterstützung in diesen turbulenten Zeiten. Daher wird es immer wichtiger und ist längst überfällig, dass Coaching als Beruf anerkannt und professionell reguliert wird – in Deutschland und auch in anderen Ländern. Hören Sie sich an, was Michael Siebel am Coachingtag über die Voraussetzungen an eine qualifizierte Ausbildung, Qualitätsstandards, Sicherungen sowie die Skizze eines Gesetzes zur Qualitätssicherung der Berufspraxis von Coaches in Deutschland zu berichten hat.  

 

 

Dr. Annette CzernikAnnette B. Czernik, PCC, hat mehr als 20 Jahre Erfahrung als Führungskraft und Mentorin in Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche und mehr als 15 Jahre Erfahrung im Coaching von Führungskräften aller Ebenen im internationalen Kontext. Annette ist seit fast zehn Jahren aktives Mitglied der ICF. Mit ihrer Coaching-Praxis Inspired Executives entwickelt sie Menschen und Unternehmen von innen nach aussen in allen wichtigen Führungsthemen.  


Coaching is the language of innovation

We live in a VUCA world (volatile, uncertain, complex, ambiguous) in times of unheard-of turbulence. It is an era of ever-increasing competition and technology that changes at speeds unimaginable a few years ago. Surviving and thriving in this environment requires a unique approach to accelerating innovation, catalyzing discovery, and tapping emerging opportunities. Albert Einstein said, “We cannot solve our problems with the same thinking we used when we created them.”. Leaders need to develop the capacity to navigate these waters with new thinking, skill, talent and character to create new processes, products, and services that have value for their customers. Today, innovation is not a choice – it’s a must for every organization! 

 

Transforming an organization’s culture into an environment that welcomes innovation requires more than just generating a slew of creative ideas. It’s about following-through on the good ideas, which requires a very different set of skills and resources. Tools to meet the challenges of innovation – coaching being one of them – have been readily available for quite a while, however, not sufficiently or consistently applied yet. 

In the discovery phase – i.e. developing new and creative ideas and translating customer insights into workable ideas – innovation is enabled through balancing big picture and details, challenging assumptions, changing perspectives, influencing others, encouragement and support by managers etc.  

During the evaluation phase new ideas are being discussed, tested, and assessed to identify the highest-value opportunities and determine the feasibility of executing them. Innovation is energized through taking risks, balancing day-to-day and longer term, encouraging some failure (within boundaries) or thinking cross-functionally.  

The delivery phase aims at making the innovation happen (alignment with organizational capabilities, provision of resources, performance tracking etc.). Innovation is invigorated via constantly communicating the need for innovation as a strategic business focus, sponsoring and funding innovation projects, learning from failures, capturing and sharing innovation learnings and many more.  

When you – as a coach or leader – coach for innovation, you encourage a culture of idea generation, maximize creativity and engagement, and generate more options and opportunities. Ultimately, you will go beyond the obvious and break through to new ideas. Coaching is an effective tool to drive innovation. Using the language and skills of coaching means honing your questioning skills, enhancing your listening ability and strengthening skills for leading and motivating teams to deliver results that exceed expectations. The creative power of your team is strengthened, and also team interaction, cooperation and mutual support, synergies within the team, visual imagination when tackling problems, following common objectives and much, much more.  

For supporting organizations and their managers and leaders to handle the turbulence, to learn the language of coaching for innovation, to master breakthroughs in technology, and the evolution of a new management paradigm, the work of coaches is inevitable. High quality of coaching, reassured by a professional institution like the International Coach Federation (ICF), for it to be ethically sound, effective, and energizing must become a given. Going forward, coaching is not a choice – it is a must for every organization! Coaching skills are desperately needed as organizations are moving to the next stage, and the coaching profession deserves to be recognized and acknowledged.  

Organizations need reliable support in these turbulent times. Hence, it is increasingly important and overdue that coaching as a profession is acknowledged becomes professionally governed in Germany and other countries. Join Michael Siebel at the coaching day and learn more about pre-requisites, quality standards, and a white paper by the German government introducing parameters for coach training, regulation and quality assurance in the coaching industry.  http://www.coachingtag.com/programm/referenten.html#c9703 

 

 

Dr. Annette CzernikAnnette B. Czernik, PCC, has 20+ years experience as a manager and mentor in multinational financial services companies, and 15+ years experience coaching leaders at all levels – front line to C-Suite – around the globe. Annette has been an active member of the ICF for almost 10 years. With her coaching business Inspired Executives, she develops individuals and organizations from the inside out around hot leadership topics.  

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

News

Die International Coach Federation (ICF) hat die neueste Forschungsarbeit der Branche, die „ICF Global Coaching Study 2016" veröffentlicht.

mehr >

Siegel „TOP-Coach 2016“ erfüllt nicht, was es verspricht: Keine zuverlässige Orientierung für Ratsuchende.

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?