International Coach Federation Deutschland

Coaching zur Förderung von Gender Diversity

Einladung für Coaches


Diese Studie untersucht die unterschiedlichen Ansätze von Coaches und Entscheidungsträgern in Unternehmen, die Coaching als Maßnahme zur Förderung von
Gender Diversity einsetzen.

Liebe Coaches,
mein Name ist Christine Vitzthum und ich führe diese Studie im Rahmen meiner Doktorarbeit in Coaching und Mentoring an der Oxford Brookes Universität in England durch.
Sie sind eingeladen, an einer Forschungsarbeit teilzunehmen, die sich mit den unterschiedlichen Ansätzen von Coaches und Entscheidungsträgern in Unternehmen (Manager, Personaler, Gender Diversity Experten und Betriebsratsmitglieder) befasst, die Coaching zur Förderung von Gender Diversity einsetzen.
Die Förderung von Gender Diversity wird in diesem Zusammenhang definiert als die Förderung eines paritätischen Zugangs zu Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten, so dass Mitarbeiter geschlechtsunabhängig ihre individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen entwickeln können.

Ich möchte ihre Erfahrungen und Arbeitsweisen in Bezug auf Coaching als Maßnahme zur Förderung von Gender Diversity verstehen. Dies kann in einem expliziten Kontext sein, z. B.
wenn sie weibliche Mitarbeiter in unterschiedlichen Führungspositionen coachen, oder aber auch in einem impliziten Kontext, wenn zugrunde liegende Probleme auf Gender Diversity Herausforderungen basieren (zum Beispiel Management Entscheidungen, die auf geschlechterspezifischen Rollenannahmen basieren).

Wenn sie ein Coach sind, der

  • eine anerkannte Coaching Ausbildung hat und
  • mindestens 15 Klienten in deutschen Unternehmen innerhalb der letzten fünf Jahre zu direkten oder indirekten Gender Diversity Herausforderungen gecoacht hat, würde ich gern ein Interview über ihre ganz persönlichen Erfahrungen und ihre Arbeitsweise mit ihnen führen.


Das Interview wird ungefähr eine Stunde dauern und über ein Videokonferenztool ihrer Wahl stattfinden. Mit ihrer Erlaubnis wird das Interview aufgenommen. Es werden insgesamt mindestens 30 Interviews durchgeführt, aufgeteilt zwischen Coaches und Entscheidungsträgern in Unternehmen. Alle Daten werden anonymisiert und ihre Teilnahme, sowie der Inhalt des Interviews werden streng vertraulich behandelt (innerhalb des gesetzlichen Rahmens).

Mit ihrer Teilnahme an der Studie tragen sie zu einem besseren Verständnis aus Coachingund unternehmerischer Sicht bei, wenn es darum geht, Coaching zur Förderung von Gender
Diversity in Unternehmen einzusetzen. Durch den Dialog und die daraus resultierende Reflexion ihrer Arbeit könnten sie zudem zusätzliche Erkenntnisse in Bezug auf ihre Arbeitsweise und das Rollenverständnis in deutschen Unternehmen gewinnen.

Wenn sie Interesse an einer Teilnahme haben, kontaktieren sie mich bitte per E-Mail an 14005404@brookes.ac.uk, und ich werde ihnen allen nötigen Details zukommen lassen, so dass sie eine informierte Entscheidung über eine mögliche Teilnahme treffen können.

 

Ich freue mich über ihre Unterstützung und eine positive Antwort.

 

 

Autorin: Christine Vitzthum

 


coachfederation.de  |  coachingtag.com

ISSN: 2702-7880

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Feb 2021

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2020 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2021 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

05 Feb 2021

ICF Global Coaching Study 2020 veröffentlicht


Laut ICF Global Coaching Study 2020 sind Hindernis Nr. 1 für den Coaching-Beruf unausgebildete Personen, die sich als Coaches bezeichnen.

Weiterlesen

27 Mär 2020

Pro Bono Coaching für Coaches


Zertifizierte ICF-Coaches stehen bereit, damit Kolleginnen und Kollegen gestärkter agieren können, um so gelassen und resilient wie möglich diese...

Weiterlesen

Newsletter bestellen