International Coach Federation Deutschland

Weshalb eine gute Coachingausbildung zählt

 

Ein Coaching sollte qualitativ hochwertig sein – doch was zählt hier: Coachingausbildung oder Erfahrung? Wir haben Coaches und Personaler zu ihrer Coachingqualität und der Kontrolle dieser Qualität gefragt. Qualitätskontrolle heißt: Evaluation, Supervision und Selbstreflektion. Die Analysen zeigen, dass eine höhere Coachingausbildung zu mehr selbst- und fremdwahrgenommener Qualität führt sowie die Qualitätskontrolle erhöht. Diskutiert wird, ob jede Coachingausbildung den gleichen Effekt hat – hier wäre zukünftige Forschung spannend.

Wer mehr dazu lesen möchte

 

 

 


coachfederation.de  |  coachingtag.com

ISSN: 2702-7880

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Feb 2021

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2020 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2021 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

05 Feb 2021

ICF Global Coaching Study 2020 veröffentlicht


Laut ICF Global Coaching Study 2020 sind Hindernis Nr. 1 für den Coaching-Beruf unausgebildete Personen, die sich als Coaches bezeichnen.

Weiterlesen

27 Mär 2020

Pro Bono Coaching für Coaches


Zertifizierte ICF-Coaches stehen bereit, damit Kolleginnen und Kollegen gestärkter agieren können, um so gelassen und resilient wie möglich diese...

Weiterlesen

Newsletter bestellen