International Coach Federation Deutschland

12 Visuals, 421.451 Mal gesehen: wir zeigen Farbe – und Qualität!

 

Die knallbunten und lustigen ICF Visuals für unsere Werbekampagne hatten wir Euch ja schon im März Newsletter gezeigt: Damit hat sich der ICF Germany auf LinkedIn nicht nur visuell von anderen Coachingverbänden abgegrenzt, sondern  auch für richtig Aufmerksamkeit gesorgt. Nun haben wir die Auswertung der Kampagne erhalten und ich glaube wir können sagen, dass die Kampagne ein toller Erfolg war – und die Qualität von ICF Coaches bei für unsere Coaches (euch!) wichtigen Berufsgruppen unterstrichen hat.

Mit 421.451 Impressions haben wir unzählige Menschen vor allem aus dem Bereich Geschäftsentwicklung und Personalwesen erreicht – und damit den ICF insbesondere bei diesen Berufsgruppen weiter bekannt gemacht. Uns war es besonders wichtig diese Gruppen zu erreichen, und hier die Qualität und Internationalität von ICF-zertifizierten Coaches zu unterstreichen – und damit ICF Coaches noch attraktiver zu machen. Dass auch diese Zielgruppen bei den „Top Klickern“ waren die mehr über den ICF, den ICF Coachfinder und ICF Zertifizierungen erfahren wollten, freut uns sehr! Denn das bestätigt, dass fast 800 Leute mehr Informationen haben wollten.

Autor: Stephan Dahl Grafik: ICF Deutschland

 


coachfederation.de  |  coachingtag.com

ISSN: 2702-7880

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen