International Coach Federation Deutschland

Kognitives Verhaltens-Coaching erklärt und angewandt

 

Während es im angelsächsischen Raum äußerst beliebt und bewährt ist, ist für viele in Deutschland kognitives Verhaltens-Coaching (KVC) ein wenig bekannter Coachingansatz. In der Maiausgabe der Zeitschrift „Wirtschaft+Weiterbildung“ schließt ICF Germany-Vorstand  Felix Müller diese Wissenslücke und zeigt, wie ideal KVC  genutzt werden kann, um die massiv gestiegene Stressbelastung durch Corona, Energiewende, Ukrainekrieg und Inflation (um nur einige aktuelle Herausforderungen zu nennen) zu bewältigen – und zwar nicht nur auf Symptomebene für gelegentlichen Stress, wie durch Maßnahmen wie Mediation, Atemübungen oder Yoga, sondern auf Ursachenebene, so dass die regelmäßige oder sogar dauerhafte Stressbelastung permanent beseitigt wird. Kognitives Verhaltenscoaching nutzt dabei die vielfältigen Erfahrungen aus der kognitiven Verhaltens-Therapie nach Ellis und Beck bei Menschen, die glücklicherweise noch gesund sind. Da vieles darauf hindeutet, dass die psychische Belastung weiter zunimmt, bietet das kognitive Verhaltenscoaching den Coaches ein interessantes Tätigkeitsfeld, dass menschliche und wirtschaftlichen Schaden reduziert.

Zum Artikel

Autor: Felix Müller

Bild: Wirtschaft & Weiterbildung: Das Magazin für Weiterbildungs-Professionals


coachfederation.de  |  coachingtag.com

ISSN: 2702-7880

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen