International Coach Federation Deutschland

evoach Coaching Chatbots steigern die Wirksamkeit von digitalen Coaching Programmen

 

evoach unterstützt als bisher einziger Anbieter Coaches, Trainer und Berater jetzt auch direkt bei der Erstellung von eigenen Coaching- und Transformationsprogrammen mit individuellen coaching-spezifischen Chatbot-Begleitern. Mit dem evoach Chatbot Creator können bewährte Coaching Chatbot-Module genutzt, angepasst oder auch eigene Chatbot Module erstellt werden, welche die Coaching Programme für einen nachhaltigen Transfer und eine höhere Wirksamkeit ergänzen.

Ab sofort können jetzt auch eigene Coaching Programme von Grund auf in Modulen zusammengestellt und für unterschiedliche Kunden individuell angepasst werden. Chatbots zum Selbstcoaching sowie zur Vor- und Nachbereitung von Sessions für den nachhaltigen Alltagstransfer werden mit Videos, Achtsamkeitsübungen oder weiteren Coaching-Inhalten in stimmige Gesamtpakete für die gewünschten Zielgruppen integriert und können nach Bedarf angepasst oder auch ganz individuell erstellt werden. 

Eigene hybride und rein digitale Coaching Programme haben eine Reihe von Vorteilen für Coaches:

  • Coaches können durch Automatisierung und Digitalisierung 

zeitlich und örtlich flexibler arbeiten - unabhängig von Wohnort, Büro und Praxis; 

  • Sie haben die Möglichkeit,  ein weiteres Standbein oder passives Einkommen aufzubauen, um auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten robuster und unabhängiger aufgestellt zu sein;
  • und damit mit weniger Zeitaufwand das gleiche oder mehr Einkommen zu erzielen; 
  • Sie können ihren Klienten maßgeschneiderte Dienstleistungen mit mehr Transferunterstützung anbieten.

evoach vereint Expertise für Coaching, digitale Konzeption, Produktion und Chatbot Modellierung. Durch integrierte Templates, bewährte digitalisierte Coaching Tools und eine Umsetzungsbegleitung nach Bedarf, sind die Programme sowie eigene Chatbots schnell erstellt und können zeitnah vermarktet werden.  
“Mein erstes Projekt mit evoach war die Digitalisierung meiner Coaching-Methode Die Selbstklärungskette. Das war eine spannende Erfahrung und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis”, so Christoph Zill, der Mitbegründer und Inhaber des K-Teams für Beratung & Coaching im Mittelstand. Unser Ziel in einem immer digitaleren Umfeld ist es, die Nachhaltigkeit und den Coaching-Aspekt in unseren Angeboten stärker in den Vordergrund zu stellen und gleichzeitig zusätzliche Zielgruppen anzusprechen. Das klappt in der  Zusammenarbeit mit evoach super. Inzwischen ist das digitale Selbstcoaching von evoach fester Bestandteil unserer hybriden Beratungs- und Coachingangebote.”
 

Über evoach

evoach unterstützt Coaches und Unternehmen mit Hilfe von Chatbots ein eigenes hybrides oder rein digitales Coaching Programm aufzubauen. Mit dem no-code Coaching Creator können Coaches mit bewährten Coaching-Methoden, Prozessen und Vorlagen schnell und ohne Programmierkenntnisse eigene digitale Coaching Angebote entwickeln. Kunden profitieren von maßgeschneiderten digitalen Programmen mit einem hohen Grad an automatisierter Transferbegleitung. 

 

1 program creator: Benutzerdialog für Coaches im Coaching Creator.

 

2 program player: Programmübersicht für Coachees

 

3 evoach team

Autorin: Anke Paulick


coachfederation.de  |  coachingtag.com

ISSN: 2702-7880

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen