International Coach Federation Deutschland

Global Leadership System

Die International Coach Federation wächst weltweit rasant. Seit 2017 arbeitet der Verband daher an neuen Strukturen und insbesondere an der Etablierung eines neuen Leadership-Systems, welches einerseits die Arbeit der Chapter-Leader Teams professionalisieren und unterstützen soll und andererseits den weltweiten Austausch zwischen den Chaptern und zwischen Chapter und ICF global verbessern kann.

Mit der Aufwertung des Leadership Systems zahlt der Verband auf eines seiner Strategieziele ein, sich zum führenden Coachingverband weltweit zu entwickeln. 

 

Das Führungsteam jeden Chapters wird u.a. durch die Chapter Leader Ethical Guidelines verpflichtet, aber auch mit Tutorials, Best Practices, einer Research Library etc. unterstützt. Gleichzeitig werden die Präsidenten in ein besonderes Leadership Development Programm integriert, welches u.a. aus Assessments, Mentoring und Lernprogrammen besteht. Damit wird sichergestellt, dass das System aus President Elect (zukünftiger Präsident und der Einführungsphase), President (aktueller Präsident) und President Past (vorheriger Präsident als Unterstützer und Mentor) umgesetzt werden kann und innerhalb kürzester Zeit die Teams auf hohem Niveau arbeitsfähig sind. Mehr dazu auf unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Mai.

Welche neuen Strukturen auf EMEA-Ebene (Europa, Middle East, Africa) ab 2018 angedacht sind, können Sie als Mitglied im Mitglieder Bereich erfahren: Link

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education


News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?