International Coach Federation Deutschland

Chapter Serbien

Drei Anläufe hat die Gründung eines ICF Chapters in Serbien gebraucht, nun ist es geglückt! Am 18. Dezember 2018 wurde das Serbische Chapter offiziell von Global genehmigt und nimmt mit der neu gewählten Präsidentin Dr. Brankica Ljamic, MCC frische Fahrt auf. Der Vorstand umfasst derzeit 8 Mitglieder.

Was braucht es, um überhaupt ein ICF Länderchapter gründen zu können? Es muss mehr als 20 ICF Coaches im Land geben. Die Anzahl der ICF zertifizierten ACC, PCC und MCC Coaches ist nicht ausschlaggebend, es genügen 20 aktive ICF Mitglieder. Im Chapter Serbien, mit nunmehr 36 Mitgliedern, liegt der Prozentsatz zertifizierter Coaches bei 56%. Davon sind 10 ACC, 9 PCC und 1 MCC Coaches.

Welche Situation findet das junge ICF Chapter auf dem serbischen Markt vor? Als weiterer Verband ist hier nur das EMCC vertreten. Auf den ersten Blick eine sehr gute Ausgangsbasis, doch der serbische Markt ist mit Coaching noch nicht allzu vertraut. Es ist Pionierarbeit, obwohl es bereits 2 angesehene Magazine speziell für Coaching gibt, das Magazin „Business Coaching“ und das Magazin „Coaching“. Ein weiteres Monatsheft mit Namen „HR World“ ist in Vorbereitung. Im HR Sektor arbeiten hauptsächlich Frauen, die sehr an Weiterbildung im Personalwesen interessiert sind, auch an ihrer eigenen. Das Land mit ca. 8 Mio Einwohnern kommt aus der Tito - jugoslawischen Tradition. Der Markt ist nach dem Krieg, der 1995 in Dayton beendet wurde, noch nicht zum großen Aufschwung gekommen. Die Margen sind weitaus geringer als in Deutschland. Das durchschnittliche offizielle Monatseinkommen liegt bei 380.- Euro. Von allen Ländern des früheren Jugoslawiens hat Serbien das geringste Wirtschaftswachstum.

Warum kann Serbien trotzdem interessant sein? Deutschland und Österreich sind neben Italien mit vielen großen Firmen vertreten (Stada, Siemens, Lufthansa,..), die DIHK ist hier sehr aktiv und es gibt spannende Verbindungen zwischen dem deutschen Headquater und den serbischen Töchtern.

Wann wird ein Chapter zum „Charter Chapter“, so wie es in Deutschland ist? Dafür muss es mehr als 50 ICF Coaches aufweisen. Das neue serbische Board hat sich das für 2020 zum Ziel gesetzt. Es gibt also gute Perspektiven für das Chapter in der Zukunft! Wir wünschen dem jungen Chapter in Serbien viel Erfolg und viel Enthusiasmus beim Entwickeln von spannenden Projekten, um damit Sichtbarkeit für die ICF zu erreichen.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?