International Coach Federation Deutschland

Die ICF Foundation

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Ich weiß nur, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll.“ - Georg Christoph Lichtenberg

 

Liebe NL Leser,

ICF bedeutet nicht nur das Chapter Deutschland sondern einen weltweit arbeitenden Verband für professionelles Coaching..... und dazu gehört für Menschen und Organisationen auch die Vision, wie sie zu einer Verbesserung der sozialen Bedingungen in unserer Welt beitragen können. Die Vision der International Coach Federation ist, dass Coaching den sozialen Fortschritt in unserer Gesellschaft weiter bringen kann. Dazu hat ICF eine eigenständige, gemeinnützige Organisation, die ICF Foundation, eingerichtet. Diese 2004 gegründete Stiftung dient der Förderung des sozialen Fortschritts durch Pro-Bono-Coaching, Training und Forschung. ICF definiert Pro Bono als "für das Gemeinwohl", d.h. die jeweiligen Projekte umfassen sowohl kostenlose als auch gemeinnützige Projekte. Die Welt soll durch diese Projekte „entzündet“ werden, deshalb trägt die Initiative den Namen „IGNITE“.

Einer der globalen ICF Partner ist die UNO und hier die UNO-Organisation UNICEF.  https://foundationoficf.org/about/

Durch das Pro-Bono-Coaching-Projekt sollen die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung bis zum Jahr 2030 beschleunigt werden. Die Vereinten Nationen haben dazu 17 Ziele definiert, die sich auf eine nachhaltige Entwicklung einer florierenden/prosperierenden  Gesellschaft konzentrieren. https://foundationoficf.org/home/ignite/

Seit der Einführung des  IGNITE Projektes  im Jahr 2017 liegt der Schwerpunkt auf dem UNO Ziel Nr. 4: Bildung – „Sicherstellung einer integrativen und gerechten Bildung von hoher Qualität und Förderung von Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle.“ Der ICF Deutschland e.V. bzw. das ICF Chapter Germany engagiert sich seit 10 Jahren für die Unterstützung von Schulen und Lehrern in Kooperation mit der „Coachinginitiative“. https://www.coachinginitiative.de

Viele unserer ICF Deutschland-Mitglieder haben ehrenamtlich ihren Beitrag geleistet: in 3.600 Tagen wurden 10.000 ehrenamtlichen Coachingstunden an 180 Schulen geleistet.

 https://www.coachfederation.de/probono/coachinginitiative.html

Die UNICEF versucht das weltweit durchzusetzen. UNICEF arbeitet in 190 Ländern, um Regierungen bei der Verbesserung der Gesundheit und Bildung von Kindern und deren Müttern zu unterstützen. In Deutschland wurde das Komitee für UNICEF 1953 gegründet. Internationale UNICEF-Botschafter aus Deutschland sind z. B. die Berliner Philharmoniker. Viele von uns kennen die UNICEF-Grußkarten. In Deutschland engagieren sich 8.000 Ehrenamtliche in rund 200 Gruppen für die UNO Organisation. Die International Coach Federation und im besonderen die ICF Foundation nutzt die „Ignite Initiative“ mit ihrer ICF Power, um hier die Anliegen der UNO/UNICEF zu fördern.

 Wo liegen die Schwerpunktthemen der ICF Foundation:

  • Förderung und Verbesserung der Rahmenbedingungen für Pro-Bono-Coaching

  • weitere Erforschung und Förderung von Coaching als Multiplikator für den sozialen Fortschritt im Bildungsbereich

  • Schaffung von sinnvollen Verbindungen zwischen  Ausbildungsinstituten  und Zielgruppen zur Vergabe von Coaching-Stipendien

Die ICF-Stiftung sieht in Coaching einen enormen Beitrag zur gedeihlichen Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Als Coaches können wir  einen wichtigen Beitrag leisten. Coaching kann dazu beitragen, die Lücke zwischen dem, was in aktuellen Szenarien als möglich angesehen wird und dem, was zur Erreichung der prosperierenden Gesellschaft erforderlich ist, zu schließen.

Für besonders engagierte Chapter gibt es eine Auszeichnung, den „Gift of Coaching“ Award. Der „Gift of Coaching Award“ feiert ICF Chapter mit  Pro-Bono-Coaching-Initiativen, die in ihrem Umfeld  und in der Welt „einen Unterschied machen“. Letztes Jahr in Vancouver erhielt das ICF Chapter Germany neben den ICF Chaptern Argentinien, Delhi und Finnland eine “Honorable Mention” für die geleistete Arbeit mit der „Coachinginitiative“, diesem wichtigen und langfristigen Projekt. Dr. Tutschka nahm 2018 als Präsidentin des ICF Chapter Germany stellvertretend für alle engagieren ICF Deutschland Mitglieder zusammen mit der Vertreterin der Coachinginitiative Petra Gregory den Award "Gift of Coaching” Award in Empfang.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?