International Coach Federation Deutschland

Kooperation mit der Universität Kassel

Anfang Juli ist die ICF Deutschland eine langfristige Kooperation mit der Uni Kassel eingegangen. Namentlich mit der Leiterin des Fachgebiets Theorie und Methodik der Beratung (am Institut für Psychologie) Frau Prof. Dr. Heidi Möller(*1), Frau Dr. Silja Kotte und weiteren MitarbeiterInnen.

Die Kooperation bietet unseren Mitgliedern durch die Teilnahme an der „Großen Kasseler Coaching Studie“, die mit Online-Fragebögen und optional zusätzlich mit Audiomitschnitten von Coachings durchgeführt wird, auch den Vorteil,  qualifiziertes Feedback vom Team der Uni Kassel zu erhalten. Frau Dr. Silja Kotte wird auch in unserer VE Ergebnisse zur Coachingforschung präsentieren.

Coaching wird in Unternehmen mehr und mehr nachgefragt, aber für die Professionalisierung von Coaching ist auch eine fundierte wissenschaftliche Basis wichtig. ICF selbst hat Studien erstellt, z. B. zum Verhalten der Nutzer von Coaching (Consumer Awarenss Study https://coachfederation.org/research/consumer-awareness-study) oder zur allgemeinen Situation der Coaches weltweit: die Global Coaching Study (https://coachfederation.org/research/global-coaching-study). Die neue Studie erscheint 2020. 

Die „Große Kasseler Coaching Studie“ der Uni Kassel hat als Ausgangspunkt die Frage WIE und WODURCH Coaching wirkt. Die Ergebnisse können unsere Arbeit als Coaches beflügeln. Die Studie untersucht Einflussfaktoren auf die Wirksamkeit von professionellem Coaching im Business Kontext (workplace coaching). Dadurch wird klar, was während eines Coachings passiert, welche Prozesse laufen und woher der Erfolg eines Coachings kommt. Damit können wir den Erfolg unserer Coachings weiter verbessern. Auf Basis von Forschungsergebnissen können wir nicht nur aus eigener, subjektiver Erfahrung sagen, dass Coaching wirkt, sondern wir können es auch begründen. Das Ergebnis der Studie dient somit ganz primär unseren eigenen Zielen als Coaches. Für ein Akquisegespräch gibt es durch die wissenschaftliche Auswertung auch nutzbare Begründungen, warum sich die Teilnahme lohnt. Unser Aufruf an alle Coaches: Beteiligt Euch zum eigenen Vorteil an der Studie! Let´s celebrate Coaching! 

Nähere Informationen finden Sie unter: http://t1p.de/kasseler-coachingstudie oder per direkten Kontakt an coachingstudie@uni-kassel.de. Die Studie wird natürlich unter Einhaltung der strengen Datenschutzbestimmungen durchgeführt.

Über die „Große Kasseler Coaching Studie“ hinaus führt die Uni Kassel weitere, „kleinere“ Studien durch, für die Eure Unterstützung gefragt ist. Ein aktuelles Projekt befasst sich mit der Fragestellung, welche Situationen Coaches als schwierig erleben. Die Teilnahme nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch und ist über folgenden Link zu erreichen: https://www.unipark.de/uc/Schwierige-Situationen/

_______________________

(*1) Mitherausgeberin mit Prof. Greif: „Handbuch Schlüsselkonzepte im Coaching“

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?