International Coach Federation Deutschland

Fakten und Hintergründe

Die 11 Coaching Kernkompetenzen wurden durch eine internationale Gruppe von 65 Coachs definiert.

Aktuell bearbeiten die Mitglieder des Zertifizierungskommitees pro Jahr zwischen 400 - 600 Anträge, die jeweils von zwei Assessoren bearbeitet werden. Die mündlichen und schriftlichen Prüfungen werden derzeit in 12 Sprachen angeboten.

Die arbeitsaufwendige Prüfung der Unterlagen und Kandidaten erfordert in der Regel 6-8 Stunden pro Assessor und Antrag. Der Prozess wird von 175 Prüfer-Coachs in 11 Ländern durchgeführt, die bis heute Kollegen in 27 Ländern zertifiziert haben.

Im Schnitt erfüllen 90% der Anträge die Anforderungen zum ACC im ersten Durchgang, für die PCC und MCC Zertifizierung liegt die Quote zwischen 40-50%. Durch die Möglichkeit des Nachreichens von Unterlagen und einer zweiten Prüfung nach ausführlichem Feedback erfüllen 90% der Anträge die Anforderungen im zweiten Durchgang.

Die Zertifizierungsanträge können jederzeit schriftlich oder per Online-Formular eingereicht werden.

Mehr Informationen über die Zertifizierung zum Associate, Professional oder Master Certified Coach erhalten Sie auf der Webseite von ICF Global hier.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

26 Mär 2020

Pro Bono Resilienz Coaching


ICF-Coaches bieten ehrenamtlich Resilienz-Coaching für Menschen an, die jetzt für unsere Nahrung, unsere Gesundheit und unsere Sicherheit sorgen.

Weiterlesen

27 Mär 2020

Pro Bono Coaching für Coaches


Wir rufen zertifizierte ICF-Coaches auf, jetzt mitzuhelfen, damit Kolleg/innen gestärkter agieren können, um so gelassen und resilient wie möglich...

Weiterlesen

Newsletter bestellen