International Coach Federation

Alle drei Jahre wieder ...

Das Verfahren für die Re-Zertifizierung ist seit Mai 2019 vereinfacht worden: Man kann nun schrittweise sämtliche Weiterbildungsveranstaltungen, bei denen man CCEUs erhalten hat online eintragen und so einen guten Überblick darüber bekommen, wie viele CCEUs man noch bis zum nächsten Re-Zertifizierungstermin benötigt.

Informationen auf Englisch dazu gibt es auch in diesem Video auf Youtube von unserer derezeiigen Präsidentin Kirsten Dierolf.

Für alle Coaches mit einer ICF Zertifizierung (ACC, PCC, MCC) gilt: Sie ist für drei Jahre gültig, danach muss sie erneuert werden.
Der Stichtag für den Ablauf ist jeweils der 31. Dezember eines Jahres.

Das Logo für die Zertifizierung, die zum 31. Dezember abgelaufen ist, darf noch bis Ende Februar auf den Werbematerialien benutzt werden.

Eine Verwendung des Zertifizierungslogos bei einer bereits abgelaufenen Zertifizierung ab dem 1. März widerspricht den Ethischen Richtlinien der ICF.

 

Re-Zertifizierung: Betrifft sämtliche ICF Zertifizierungen (ACC, PCC, MCC) die am 31. Dezember 2020 abgelaufen sind.

Die Frist für die Verwendung einer am 31. Dezember abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2021 zu Ende.

Angesichts der anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unsere Gemeinschaften, Länder und die Welt traf sich das ICF Credentials and Standards Board im August 2020, um die vorübergehenden Maßnahmen zu evaluieren und zusätzliche Schritte zu erwägen, um ICF Credential-Inhaber und -Kandidaten in diesen Zeiten zu unterstützen.

Die ICF legt großen Wert auf die kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung von Credential-Coaches, weshalb wir von ICF-credentialed Coaches verlangen, ihre Credentials alle drei Jahre zu erneuern. Wir sind uns bewusst, dass die COVID-19-Pandemie den Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten für Coaches beeinträchtigen kann, insbesondere für Personen, die zusätzliche CCE-Einheiten einreichen müssen, um ein verfallenes ICF-Credential zu erneuern.

Wenn das Ablaufdatum Ihres ICF Credentials der 31. Dezember 2020 ist, Sie aber nicht in der Lage sind, Ihr Credential an oder vor diesem Datum zu erneuern, bleibt Ihr Credential bis zum 28. Februar 2021 aktiv, danach wird es als verfallen betrachtet. Bis zum 31. Dezember 2021 können Sie die Erneuerung Ihrer verfallenen Berechtigung beantragen - Ihre Weiterbildungsanforderung für Coaches wird auf 41,2 Weiterbildungseinheiten begrenzt (1,2 zusätzliche Einheiten anstelle der früheren 1,2 zusätzlichen Einheiten pro verfallenem Monat). 24,72 Einheiten in Kernkompetenzen sind weiterhin für die Erneuerung erforderlich, von denen drei (3) in Coaching-Ethik abgeschlossen sein müssen.

 

Die 10 Mentorstunden, die ausschließlich bei der ACC Re-Zertifizierung benötigt werden, können auf die Gesamtzahl der CCEUs als Kernkompetenzstunden angerechnet werden.


©2021  International Coach Federation Deutschland e. V.