International Coach Federation

Virtual Education – das Angebot von ICF Deutschland

 

Für einen ICF Coach gibt es viele Gründe, sich konstant weiter zu bilden. Die Lust darauf, die menschlichen und professionellen Fähigkeiten zu erweitern, sich auf die Zertifizierung vor zu bereiten, von Master-Coachs zu lernen, Fortbildungspunkte (CCEUs) für die Re-Zertifizierung zu sammeln, ...

Die ICF Deutschland bietet seit 2012 ein virtuelles Weiterbildungsangebot.

Seit Herbst 2012 gibt es ein- bis zweistündige Telefonkonferenzen oder Webinare zu jeweils einer der 11 Kernkompetenzen der ICF sowie zu anderen Themen. Pro Konferenz können Sie sich 1 - 1.5 CCEU's zur Re-Zertifizierung verdienen. 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und die rege Teilnahme am Weiterbildungsangebot der ICF Deutschland e.V. und danken all unseren bisherigen Teilnehmern und besonders auch den Referenten, die ehrenamtlich für uns tätig sind!

Ihr Chapterhost für Virtual Education

Email: virtuell@coachfederation.de

Michaela Hertel und Andrea Gutsfeld



Nächste Veranstaltungstermine

| Anne Schweppenhäußer

Teamcoaching: Umgang mit passiv-aggressiven Teilnehmer/innen


Der Begriff „passiv-aggressiv“ ist zunehmend im alltäglichen Sprachgebrauch angekommen. 

mehr >

| Dr. Stefanie Puckett

Agile Führung – Wie kann ich das coachen?


Laut der Studie „Führung im digitalen Zeitalter“ (Neubauer, Tarling & Wade, 2017), in der über 1.000 von Wirtschaftsunternehmen in Europa, Asien und...

mehr >


Informationen zur Anmeldung zum  ICF Virtual Education Programm:


Weitere Informationen:

Veranstaltungsort
Reine Telefonkonferenz oder Webinar via Computer - je nach Thema oder Referentenwunsch

Kosten


Anmeldung & Einwahlinformationen

Links zur Anmeldung finden Sie vor dem Event auf dieser Webseite

Sie erhalten unmittelbar nach der Anmeldung eine Bestätigung mit Einwahlinformationen & am Vortag der Veranstaltung eine Erinnerung (bitte auch im Spam nachsehen; Emails von: orders@eventbrite.com ).Sollten Sie letztendlich doch nicht teilnehmen, freuen wir uns über einen Hinweis, damit die Referenten sich besser auf die Anzahl der Teilnehmer einstellen können, vielen Dank.


Anmeldung nur per Link, siehe jeweilige  Veranstaltungsinformation und Anmeldefrist auf dieser Webseite. (Anmeldung nur über Xing reicht nicht!)

 

Allgemeine Informationen:

Teilnahme

Die Teilnahme an den Konferenzen ist auch für Freunde der ICF und Nicht- Mitglieder geöffnet. Dies entspricht unserem Ziel die Kunst, Wissenschaft und Praxis des professionellen Coachings, der Coaching Industrie als Ganzes und der Coaches im Einzelnen zu fördern und weiterzuentwickeln und den Austausch untereinander zu unterstützen.

Die Veranstaltungen finden nur live statt, Aufnahmen können nicht zur Verfügung gestellt werden.

Inhalte

Unsere Referenten arbeiten alle ehrenamtlich für die ICF. Inhalte der Veranstaltung werden von ihnen gestaltet. Sollten Unterlagen zur Verfügung gestellt werden, sind diese nur für Veranstaltungsteilnehmer gedacht. Wir bitten Copyright und Urheberrechte der Referenten zu beachten. Vielen Dank.

CCEU’s
Sollten Sie CCEU’s für Ihre Re-Zertifizierung benötigen, erheben wir einen geringen Kostenbeitrag zur Kostendeckung der Administration (siehe unter Kosten).

Während der Konferenz wird ein Passwort genannt. Nach der Konferenz bitten wir um Zusendung einer Email unter Nennung der Veranstaltung,  Ihres Namens und des jeweiligen Passworts an: virtuell@coachfederation.de Das CCEU Zertifikat erhalten Sie, innerhalb einer Woche automatisch als .pdf Dokument.

Hier können Sie lesen, was unsere Teilnehmer über die bisherigen VE Veranstaltungen sagen:

Archiv vorhergehender Virtual Education Veranstaltungen: 

 

2017
Resilienz - ressourcenorientiertes Ziel im CoachingJulitta Rössler01.02.2017

 

 

2016

Coachingverträge

 

Dr. Geertje Tutschka14.11.2016

Lösungsfokussiertes Teamcoaching

 

Kirsten Dierolf04.10.2016

Vom Coach zum Spezialisten - eindeutig wahrgenommen werdem im Coaching Markt

 

Peter Koshorst06.07.2016

Bewusstsein schaffen durch Reflexionscoaching mit Kunstwerken

 

Christine Kranz22.06.2016

Ethik im Coaching

 

Peter Tschötschel11.05.2016

Gewaltfreie Kommunikation

 

Udo Brunner09.03.2016

Supervision

 

Peter Fuhrmann23.02.2016

ICF Kernkompetenz Nr. 8 - Bewusstsein schaffen

 

Peter Hayward20.01.2016

 

 

2015

2014

2013

Weitere Fortbildungsangebote

- ICF Deutschland Kooperationen

Die ICF bietet für ausgwählte Weiterbildungs-Partner Sonderkonditionen an. 

- ICF UK

Das größte europäische Fortbildungsprogramm eines ICF Chapters ist das des ICF UK. Was nicht verwundert, denn in Großbritannien gibt es über 800 aktive ICF Mitglieder und ein seit Jahren (hauptsächlich über Teleclasses) wachsendes Fortbildungs-Angebot.

ICF UK hat nun entschieden, dieses Angebot auch allen anderen europäischen Chaptern zugänglich zu machen. Damit erschließt sich auch für deutsche Coachs ein breites Programm mit erstklassigen Referenten (darunter zahlreiche MCCs).

Das Themenspektrum umfasst:

Hier gibt es monatliche wechselnde und zum Teil aufeinander aufbauende Teleclasses – also Telefonkonferenzen mit einem Moderator und den Teilnehmern. Oft ist es eine Mischung aus Input, Fragen & Antworten sowie Dialog mit den Referenten.  

 

- ICF Chicago

Fortlaufendes Angebot vom Telefonkonferenzen zu den Core Competencies, mit CCEU's - hier informieren.

 

Kontinuierliches Angebot der ICF Global:

Auch auf der internationalen Webseite www.coachfederation.org findet ihr zahlreiche Fortbildungs-Angebote, die per Telefonkonferenz durchgeführt werden, in der Regel kostenlos (meistens auf Englisch).

Gelegenheit sich kostenlos CCEU's zur Re Zertifizierung zu verdienen gibt es durch mitgeschnittene Sitzungen des Virtual Education hier! im Archiv. (Seit 2013 darf man bis zu 16 Stunden Selbststudium zum Ressourcen Development zur Re Zertifizierung angeben. Nennung des Namens der Sitzung im Antrag genügt, keine seperate CCEU Bestätigung nötig).

Dort dort kann man sich bereits durchgeführte virtuelle Fortbildungen als “Audio Recording” anhören, oft sind auch Manuskripte dabei. Das Themenspektrum ist breit gefächert – von Coach-Marketing über Live Coaching-Demos, Kernkompetenzen und Coaching-Methoden.

Die zentrale Seite mit den aktuellen Themen und Terminen sowie den Aufzeichnungen findet man hier.

- Communities of practice (CPs) – Austausch mit Coachs in der ganzen Welt

In den Communities of practice CPs (früher SIG´s - Special Interest Groups) finden sich ICF-Coachs aus aller Welt zu bestimmten Themen zusammen. Ziel ist es, in dem jeweiligen Themengebiet einen professionellen Austausch zu fördern und sich gegenseitig weiter zu entwickeln. Auch Geschäftspartner haben sich hier schon gefunden.

Das Themenspektrum reicht von “Global Executive Coaching” über “Leadership Coaching” bis hin zu “Expatriate Coaching”, “Conflict Coaching”, “Career Coaching, “Business Development” und “Team  Work Group Coaching”. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, eine eigene Gruppe mit einem bisher nicht vertretenen Thema zu gründen.

Hier kann man sich über interessante Themengebiete informieren oder die eigenen Spezialitäten gezielt weiter entwickeln. Die zentrale Seite mit einer Kurzbeschreibung der verschiedenen CPs findet ihr hier.


©2018  International Coach Federation Deutschland e. V.