International Coach Federation

ICF Weiterbildung - CCEUs

Der ICF ist einer der wenigen Coaching-Verbände, der sich kontinuierliche Weiterbildung nicht nur auf die Fahnen geschrieben hat, sondern sie auch von allen zertifizierten Coaches einfordert.

Konkret bedeutet das, dass es nicht damit getan ist, sich ein Mal im Leben zertifizieren zu lassen und sich anschließend darauf auszuruhen. Stattdessen muss jede ICF Zertifizierung (ACC, PCC, MCC) jeweils nach Ablauf von drei Jahren erneuert werden, um ihre Gültigkeit zu behalten.

Für diese Erneuerung ist ein Nachweis von mindestens 40 Stunden Weiterbildung als Coach erforderlich. An einfachsten ist es, diesen Nachweis in Form von Continuing Coaching Education Units (CCEU) zu erbringen, wobei eine Stunde vom ICF anerkannter Weiterbildung einem CCEU entspricht.
Dabei zählt die reine Trainingsdauer – also keine Pausen. Die Zeiten werden auch so notiert wie gehalten – also weder auf- noch abgerundet. Für autodidaktische Weiterbildung gibt es keine CCEUS.

Es gibt Continuing Coaching Education Units (CCEU) für spezielle Kurse und Seminare, die Fähigkeiten und Tools vermitteln, die sich direkt beziehen auf die ICF Kernkompetenzen, die persönliche Entwicklung des Coaches, die Weiterentwicklung der Coachingfähigkeiten oder andere Fähigkeiten bzw. Werkzeuge, die direkten Bezug zum Coaching haben.

In der Regel gibt es bei Veranstaltungen einen entsprechenden HInweis darauf, wie viele CCEUs die Teilnehmer dafür erhalten. Für die Auffrischung eines ICF Zertifikates (ACC, PCC oder MCC) ist der Nachweis von mindestens 40 CCEUs innerhalb von drei Jahren notwendig. (Mindestens 24 davon müssen sich auf die ICF Kernkompetenzen beziehen) Die ICF Deutschland in Kooperation mit den regionalen Chapterhosts sind bemüht, die Chapterabende zunehmend CCEU fähig zu gestalten. Alle ICF Deutschland Virtual Education Veranstaltungen bieten die Möglichkeit CCEU's zu erhalten.

Es gibt vier unterschiedliche CCE Kategorien:

CCEU´s sind damit wertvolle Nachweise für die professionelle und persönliche, kontinuierliche Weiterbildung als Coach. Sie helfen sich im großen Coachingmarkt erfolgreich abzuheben.

Anbieter von Weiterbildungsangeboten für Coaches, profitieren an CCEU´s doppelt. Zum einen weist es den Anbieter als kompetenten Partner aus – zum anderen kann er den Teilnehmern nicht nur Inhalte sonder auch Nachweise für deren Weiterbildung bieten – also Image und Kundennutzen!

 

Weiterbildungsangebote mit ICF CCEUs 

bvd CONSULT
Certified Existential Coach Professional®
Core (Kernkompetenzen): 23Resource Development: 17 │ Total CCEUs: 40
http://www.bvd-consult.de

 

Hogan Assessment Systems, Inc.
Level 1 Hogan Assessment Certification Program
Core: 6,75Resource Development: 13,25 │ Total CCEUs: 20
10% Rabatt für ICF Deutschland Mitglieder
http://www.hoganassessments.com

  

Symbolon AG
Reflexionstraining mit E-Learning (Teilbereiche mit CCEUs)
Core:
14  │Resource Development: 13 │Total CCEUs: 27

10% Rabatt für ICF Deutschland Mitglieder
https://www.symbolon.com

 

 

Trigon Entwicklungsberatung GmbH
Reden alleine reicht nicht! Der Einsatz von Methoden aus Schauspiel und Körperarbeit in Coaching, Training und Beratung
Kernkompetenzen: 9.5; Resource Development: 2.5 │Total CCEUs: 12
http://www.trigon.de

 

Weitere Informationen zu CCEU Anbietern finden Sie hier:

https://apps.coachfederation.org/eweb/DynamicPage.aspx?webcode=TPSS

 

 

 

 

Informationen zu internationalen CCE


©2019  International Coach Federation Deutschland e. V.