Willkommen bei der International Coach Federation

Herzlich willkommen bei der größten
internationalen Vereinigung professioneller Coachs!

Die International Coach Federation (ICF) wurde 1995 in den USA gegründet und ist heute mit weltweit mehr als 31.000 Mitgliedern in 143 Ländern, die größte Non-Profit-Vereinigung professioneller Coachs. ICF Deutschland gibt es seit 2001, mit derzeit über 500 Mitgliedern. (Stand Februar 2018)

Eine Übersicht finden Sie in unserem Flyer.

Vorstand ICF Deutschland e.V.

von links: Doris van de Sand, Uwe Achterholt, Monika Picker, Dr. Richard Grillenbeck, Peter Tschötschel, Dr. Geertje Tutschka, Andrew Bunting, Christine Kranz und  Barbara Klinke

Die in der Mitgliederversammlung vom 15. November 2018 neu gewählten Vorstandsmitglieder Monika Picker, Dr. Richard Grillenbeck, Andrew Bunting, Christine Kranz, Barbara Klinke übernehmen gemeinsam mit den wiedergewählten Vorstandsmitgliedern Dr. Geertje Tutschka, Uwe Achterholt, Doris van de Sand,  und Peter Tschötschel, die Verantwortung für den ICF-Deutschland e.V..

Das bisherigen Vorstandsmitglied Roeland Schaart hatte nach sechs Jahren der Zugehörigkeit nicht mehr kandidiert. Für seine geleistete hervorragende Arbeit in den letzten Jahren sprach die Mitgliederversammlung ihnen Dank und Anerkennung aus.

Vorstandscoach ist Peter Koshorst.

 

 

Wie wir uns sehen

Wir sehen uns als Qualitätsmarke für Coaching, speziell im deutschen Markt, wo es eine verwirrende Vielzahl von Coachs, Ausbildungen und Zertifizierungen gibt. Hier braucht es aus unserer Sicht eindeutige Richtlinien, um zu erkennen, was ein guter bzw. professioneller Coach ist.

 

Deshalb prüfen wir sehr sorgfältig, wer bei uns Mitglied wird. Zudem haben wir klare Erwartungen an das ethische und professionelle Verhalten. Hier setzt die ICF seit über 20 Jahren Standards mit ihren Ethischen Richtlinien, den 11 Kernkompetenzen und der einzigen international anerkannten Zertifizierung.

 

Voraussetzung der ICF-Mitgliedschaft sind Nachweise einer fundierten Coaching-Ausbildung sowie der aktuellen Tätigkeit als Coach.

 

Die ICF-Zertifizierung, bereits 1998 eingeführt, ist die international am weitesten verbreitete, unabhängige und zugleich die einzige weltweit anerkannte Coaching-Zertifizierung. Aktuell gibt es über 20.000 (Stand November 2016) ICF-zertifizierte Coachs, weltweit, darunter auch Mitglieder anderer Verbände, da die Zertifizierung nicht an eine Mitgliedschaft gebunden ist. In zahlreichen internationalen Konzernen und Organisationen (zum Beispiel IBM und NASA) ist eine ICF-Zertifizierung mittlerweile Voraussetzung für die Aufnahme in den Coaching-Pool.

 

Die ICF definiert Coaching als „partnerschaftlichen und zum Nachdenken anregenden Prozess, der Menschen und Organisationen kreativ dabei unterstützt, ihr persönliches und professionelles Potential zu steigern." Wir sehen Klienten als Experten ihres eigenes Lebens und sind der Überzeugung, dass sie über genügend Ressourcen verfügen, ihre Ziele eigenverantwortlich zu erreichen.

 

Sie suchen einen professionellen Coach?

Dann finden Sie unter den derzeit über 450 in Deutschland arbeitenden ICF-Mitgliedern sicher den Passenden. Über den Menüpunkt „Coachs" haben Sie die Möglichkeit, alphabetisch, nach Bundesland oder nach Zertifizierungsgrad zu suchen.

 

Sie überlegen sich, bei der ICF Mitglied zu werden?

Dann bietet Ihnen die ICF eine Reihe attraktiver Mitgliedsvorteile, wie z.B.

  • regelmäßige Regionaltreffen mit Workshops, Austausch und Networking,
  • nationale und internationale Konferenzen,
  • aktuelle Informationen über den Coaching-Markt,
  • Zugang zu internationalen Ressourcen und Fortbildungs-möglichkeiten,
  • über 30 Interessens- und Arbeitsgruppen zu speziellen Coachingthemen und vieles mehr.

Alle Details finden Sie hier.

Sie suchen eine ICF akkreditierte Coachausbildung?
Im Bereich „Zertifizierung“ finden Sie unter ICF-akkreditierte Ausbildungen, eine Liste von ICF-akkreditierten  Instituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz,  die die umfassenden Kriterien der International Coach Federation für Ausbildungen erfüllen (ACTP oder ACSTH)  und die diese Ausbildungen auf Deutsch anbieten.

Sie haben Fragen bzw. Anregungen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme!

 

Unser besonderer Dank gilt allen ehrenamtlichen Chapter Hosts, Helfern und Aktiven, die uns allen ein inspirierendes und reges Verbandsleben ermöglichen!


Regionale Chapterveranstaltungen

| Nadine Schwarz

Agile Werte, Mindset & Kultur als Leitplanken des Erfolgs


„Agilität“ ist in den letzten Jahren zu einem regelrechten Hype in der Wirtschaft geworden. Daher streben viele Unternehmen an, sich auf agiles...

mehr >

| Professionelle Coaches des ICF Chapters Husum

International Coaching Week - ProBono Angebote für Mütter


ALLES im GRIFF?

Seien wir doch ehrlich: Irgendwas bleibt zwischen Kind, Mann und Job immer auf der Strecke - zum Beispiel wir!

Nach dem Erfolg der...

mehr >

| Anne Schweppenhäußer, Tanja Jaus, Gabriele Maier-Güttler und Roman Müller

ProBono-Coaching im Coaching Café! 13 - 17 Uhr


In lockerer Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen professionelles Coaching erleben.

Dabei gilt ein besonderer Fokus Studierenden die sich in den letzten...

mehr >

| Dr. Richard Grillenbeck

Tag der offenen Tür im Coaching Atelier


Das ICF-Vorstandsmitglied Dr. Richard Grillenbeck öffnet sein Coaching-Atelier. Er beantwortet am 29. April 2019 von 15 bis 18:30 Uhr Fragen rund ums...

mehr >

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

 

Virtual Education

 

Europas größte Life-Webinar Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?