International Coach Federation Deutschland

Systemisches Konsensieren - abweichende Meinungen kreativ in Akzeptanz führen

Das Systemische Konsensieren ist ein Entscheidungsverfahren bei dem nicht die mehrheitliche Zustimmung zu einem Vorschlag maßgeblich ist – sondern mit welcher Entscheidung alle leben können - ohne Frust - ohne langwierige Diskussionen - ohne Widerstände.

Zum ChapterAbendam 20.09.2019  gibt Udo Brunner einen Einblick in die Methode. Einen Überblick über das Schnell-Konsensieren, Auswahl-Konsensieren und das Erweiterte Konsensieren.

Im vertiefenden Workshop am 21.09.2019 wird die Methode in die Praxis umgesetzt.

So dass jeder Teilnehmer die für seine Fragestellung geeignete Vorgehensweise direkt anwenden kann. Sei es:

- Wie wollen wir unser Team entsprechend der neuen Herausforderungen umstrukturieren?

- Was ist eine für alle in einer Mediation beteiligten Konfliktparteien nachhaltige Konfliktlösungsstrategie?

- Wie kann ich selbst zu einer anstehenden Entscheidung zu mehr innerer Klarheit und einer tragfähigen Entscheidung für mich selbst kommen (Inneres Team)?

Anmeldungen für den Workshop und Überweisung des Teilnahmebetrages von 120,-- € bis 31.08.2019.

Der Aushang kann gern hier herunter geladen und für viele Interessierte ausgehängt werden.

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Mär 2022

ICF pro Bono Coaching


für Menschen die direkt und indirekt von politischen Ereignissen betroffen sind.

Weiterlesen

16 Feb 2022

Coaching-Umfrage 2021


20 Jahre Coaching-Umfrage unseres Mitgliedes Jörg Middendorf. Die Ergbenisse sind veröffentlicht.

Weiterlesen

15 Feb 2022

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2021 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2022 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

Newsletter bestellen