International Coach Federation Deutschland

Kollegiale Beratung mit Schwerpunkt ICF Kernkompetenzen

Die kollegiale Beratung dient als Plattform für gegenseitigen Dialog und zur Reflexion der eigenen Coachingpraxis. Heute liegt der Schwerpunkt auf den ICF Kernkompetenzen

Diese Veranstaltung richtet sich (ausschließlich) an professionell arbeitende Coaches (wir haben sie jedoch auch für Nicht-Mitglieder geöffnet).

In einer Gruppe von 4-8 Coaches entwickeln wir im vertrauensvollen Rahmen Lösungen für aktuelle Fälle und reflektieren die eigene Coachingpraxis. Mit dem Fokus ICF  Kernkompetenzen geht es heute  z.B. um das Treffen einer Coaching-Vereinbarung, die Beziehungsgestaltung oder den Umgang mit Verantwortlichkeit und Fortschritt seitens des Coachees.

Immer wieder stehen Coaches vor der Frage nach dem nächsten guten Schritt in einem Coachingprozess. Aber wie könnte dieser Schritt aussehen? Was ist wirklich hilfreich? Habe ich den Fokus des Klienten, der Klientin noch im Blick? Welchen Aspekt habe ich möglicherweise übersehen? Welche Hypothesen stehen mir selbst im Weg?

Häufig als EinzelkämpferIn unterwegs, bietet neben den bekannten Formaten Intervision, Coaching oder Mentoring die Kollegiale Beratung für Coaches eine wahre Schatzgrube an Ideen. Denn gleich eine ganze Gruppe an Kolleginnen und Kollegen stehen mit ihrer professionellen Erfahrung als LösungsfinderInnen komplexer, schwieriger Fälle zur Verfügung. 

Ob als FallgeberIn, ModeratorIn oder BeraterIn haben Sie im Anschluss an diesen Abend entweder eine neue Lösungsmöglichkeit für Ihren konkreten Fall gefunden, lernen Sie anhand der Lösungsfindung für Ihre KollegInnen den Reichtum Ihrer eigenen Erfahrungen schätzen oder können selbst mit Hilfe dieser Methode kollegiale Gruppen moderieren.

Ihr Nutzen

  • die Methode Kollegiale Beratung kennenlernen und selbst ausprobieren
  • Möglichkeit, einen eigenen Fall zum Thema Kernkompetenzen einzubringen und Reflexion der eigenen Coachingpraxis
  • Lernen im vertrauensvollen kollegialen Rahmen

Zur Moderatorin Claudia Seidel (PCC und ORSCC)

 

 

Claudia Seidel ist ICF PCC und zertifiziert als Teamcoach nach den Skills und Tools von Organizational and Relationship Systems Coaching - ORSCC (TM) von CRR Global.

Claudia Seidel stehe für lebendige, interaktive und erkenntnisreiche Prozessbegleitungen durch Beratung, Training, Coaching und Workshop-Moderation (Facilitation). Dabei schafft sie es, dass alle Teilnehmenden mitverantwortlich zu Ihrem Lern- und Erkenntnisprozess beitragen und davon begeistert sind.

Mehr über Claudia Seidel und c-s-x Personal-, Team- & Organisationsentwicklung finden Sie unter www.c-s-x.de.

Claudia Seidel ist zudem ehrenamtlich Chapterhost-Teammitglied des ICF-Chapers Berlin.

 

Organisatorisches

Veranstaltungsort:  mitos, Ingo Schmökel, Belziger Str. 36, 10823 Berlin

U7 Eisenacher Straße
S1 Julius-Leber-Brücke
Bus 104, 187, M48, M85: Albertstraße/Kaiser-Wilhelm-Platz

Ablauf:

18.00    Ankommen und Begrüßung
18.30    ICF-News, Kollegiale Beratung
20.30    Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist ab 2018 nur noch Online über den Ticketshop unterhalb möglich oder (falls dieser nicht angezeigt wird) direkt bei XING Events. Eine Bezahlung der Gebühr vor Ort geht leider nicht mehr.

 

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.


< zurück

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education


News

| Michaela Hertel & Peter Tschötschel

HR-Werkbank


Der ICF steht für Qualität im Coaching und ist als weltweit einer der größten Verbände um Standards in diesem Bereich zu setzten.  Mit weltweit...

mehr >

Coaching Magazin mit 25% Rabatt


Kooperation mit dem Coaching Magazin von Christopher Rauen

mehr >

Newsletter bestellen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?