International Coach Federation Deutschland

Warum Führungskräfte gutes KAARMA brauchen – fulminante Abschluss-Keynote zum coachingTAG 2020 von Dr. Nico Rose

 

Sinnstiftende Führung – oder: Warum Führungskräfte gutes KAARMA brauchen

Einerseits ist man sich vielerorts einig, dass die Zeit von „Command & Control“ in der Führung lange vorüber ist. Nicht selten wird propagiert, Führung als Mechanismus der Koordination in Organisationen habe gänzlich ausgedient. Andererseits scheinen sich viele Menschen – Selbstorganisation und Agilität zum Trotze – nach Führung zu sehnen, gerade auch krisenbehafteten Zeiten. Doch wie kann eine zeitgemäße Form der interpersonellen Führung aussehen? Und: Kann man gute Führung valide messen und somit für Feedbackprozesse nutzbar machen? Schließlich: Wie lassen sich die personellen und monetären Konsequenzen von guter (vs. schlechter) Führung sichtbar machen? Nach diesem Vortrag wissen Sie mehr.

Dr. Nico Rose ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der International School of Management (ISM) in Dortmund. Von 2010 bis 2018 war er für die Bertelsmann-Gruppe tätig, zuletzt als Vice President im Stab des Personalvorstands. Zudem arbeitet Rose seit 2008 als freiberuflicher Coach. Er hat an der WWU Münster Psychologie studiert und wurde an der EBS Business School in BWL promoviert. Des Weiteren studierte er Positive Psychologie an der University of Pennsylvania. Nico Rose ist Autor von vier Büchern. Der Heavy Metal-Fan ist verheiratet und lebt mit seiner Frau, zwei Kindern und zwei Katzen in Hamm/Westfalen.

 

Autor: Barbara Klinke    Bild: Nico Rose

 


coachfederation.de  |  coachingtag.com

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Coachingtag 2020

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Newsletter bestellen