International Coach Federation Deutschland

Überarbeitung des Ethical Interpretive Statements

 

Nach der gründlichen Revision des code of ethics im Jahr 2018/2019 und der Einführung der Ethical Interpretive Statements EIS in 2020 wurde festgelegt, dass Änderungen und Erweiterungen in erster Linie über jährliche Ergänzungen der EIS erfolgen sollten.
Der erste Überarbeitungszyklus der EIS ist gerade gestartet. Ein Team aus fünf IRB-MitarbeiterInnen, von denen einzelne auch schon bei der Erstellung beteiligt waren, sehen alle vorhandenen Texte sorgfältig durch und erarbeiten Ergänzungen.
Besonders die Erfahrungen aus den bearbeiteten Beschwerden, Fragen aus Schulungen und den Ethikgesprächen fließen mit ein.
Jeder Impuls von ICF-Professionals, die Ergänzungs- oder Änderungsvorschläge haben, ist willkommen.

Bitte sendet Eure Anmerkungen bis 31.08. direkt an Jürgen Bache, juergen.bache@t-online.de, der sie unmittelbar in den Prozess mit integrieren wird.

Danke!

 


coachfederation.de  |  coachingtag.com

ISSN: 2702-7880

Bitte folgen Sie uns

XING  |  LinkedIn  |  Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  Newsletter  |  Virtual Education

Sponsoren

ICF-Deutschland Newsletter

aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

Virtual Education

Europas größte virtuelle Live-Plattform zum Thema Coaching

mehr >

News

18 Feb 2021

Betrifft ICF Zertifizierungen, die am 31.12.2020 abgelaufen sind


Frist für die Verwendung einer abgelaufenen Zertifizierung geht am 28. Februar 2021 zu Ende, was tun?

Weiterlesen

05 Feb 2021

ICF Global Coaching Study 2020 veröffentlicht


Laut ICF Global Coaching Study 2020 sind Hindernis Nr. 1 für den Coaching-Beruf unausgebildete Personen, die sich als Coaches bezeichnen.

Weiterlesen

Newsletter bestellen